249949

Mehrspur-Audio-Editor Acid Pro in neuer Version 3.0

15.06.2001 | 12:51 Uhr |

Gerade in den Handel gekommen ist die Version 3.0 der Arrangier- und Komponiersoftware Acid Pro mit den neuen Tools Beatmapper und Chopper. Das Remixing-Tool Beatmapper erlaubt die exakte Tempobearbeitung ganzer Songs und einzelner Loops.

Gerade in den Handel gekommen ist die Version 3.0 der Arrangier- und Komponiersoftware Acid Pro mit den neuen Tools Beatmapper und Chopper. Das Remixing-Tool Beatmapper erlaubt die exakte Tempobearbeitung ganzer Songs und einzelner Loops.

Beatmapper analysiert dazu die Metrik von Klangdateien und überzieht sie mit einem Taktraster, so dass sich die Dateien mit anderen Klangdateien synchronisieren lassen. Der Chopper selektiert kleinste Passagen aus Sound-Dateien, die sich dann als Klangeffekte verwenden lassen.

Acid Pro 3.0 unterstützt gängige Audioformate wie MP3, Wave oder AIFF und in der neuen Version auch die Videoformate "Video for Windows" (AVI), Quicktime (MOV) und RealVideo/Audio 8 (RM). Für die Vertonung von Filmen steht jetzt eine Videospur zur Verfügung.

Um eigene Loops aufzunehmen und zu bearbeiten, ist im Lieferumfang das aktuelle Soundforge XP 5.0 mit mehr als 1000 Sound-Effekten enthalten. Mitgeliefert werdenausserdem zwölf Direct-X-Plug-ins für Effekte wie Chorus, Flunge oder Delay.

Das Programm ist englischsprachig und läuft unter Windows 98, NT 4 und 2000. Es kostet knapp 1000 Mark ( Softline Tel. 0781/9293600)

0 Kommentare zu diesem Artikel
249949