12.08.2011, 18:01

Denise Bergert

Mehrspieler-Shooter

Valve arbeitet an neuem Counter-Strike

Im nächsten Jahr bekommt das Urgestein der Multiplayer-Taktik-Shooter möglicherweise einen Nachfolger.
Das US-amerikanische Entwicklerstudio Valve arbeitet derzeit an einer neuen Episode seiner Counter-Strike-Reihe. Den Gerüchten zufolge, durften zahlreiche Spieler aus der eSport-Szene bereits Hand an das neue Projekt legen. Eine offizielle Ankündigung seitens Valve steht jedoch bislang noch aus.

Mutmaßungen zufolge trägt das Spiel den Namen Counter-Strike: Global Offensive und erscheint im ersten Quartal 2012. Ob es sich dabei um ein Update für das aktuelle Counter-Strike Source oder ein komplett neues Spiel handelt, ist noch unklar. Der Titel soll neue Waffen, überarbeitete Maps, Granaten und zahlreiche Extras beinhalten.
Mit einer offiziellen Ankündigung seitens Valve ist im Rahmen der diesjährigen gamescom zu rechnen. Die Spielemesse findet vom 17. bis 21. August 2011 in Köln statt. Die Spieler-Gemeinde hofft ebenfalls auf eine Enthüllung von Half-Life 2: Episode 3 oder gar einem Half-Life 3.
Counter-Strike entstand aus einer Modifikation des Ego-Shooters Half-Life und erschien erstmals im Jahr 2000 für den PC. Im Spiel liefern sich Terroristen und eine Antiterroreinheit Mehrspieler-Gefechte mit taktischen Aspekten. Drei Jahres später folgte eine Umsetzung für Microsofts Xbox-Konsole sowie 2004 der Einzelspieler-Shooter Counter-Strike: Condition Zero. Mit Counter-Strike Source legte Valve weniger Monate danach eine Portierung für die neue Source-Grafik-Engine auf.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1084854
Content Management by InterRed