206002

Mehrkanal-Receiver mit HDMI und USB

THX-Select-2-Zertifikat, DTS-ES Discrete 6.1, Dolby Digital EX sowie WMA9 Pro sind inklusive.

Pioneer VSX-1016V-K
Vergrößern Pioneer VSX-1016V-K
© 2014

Pioneer bringt zwei Mehrkanal-Receiver an den Start. Die Modelle VSX-1016V und VSX-2016AV verfügen über einen HDMI-Switcher sowie einen USB-Eingang für externe Festplatten oder Speichersticks. Für exquisiten Mehrkanal-Klang der Geräte soll neben der vollautomatischen Klangfeld-Kalibrierung „MCACC" (Multi-Channel Acoustic Calibration System) per Messmikrofon, die von Pioneer patentierte Phasenkorrektur zum Ausgleich von Aufnahme- und DSP-Processing-Fehlern sorgen. Die Mehrkanal-Receiver VSX-1016V und VSX-2016AV sind als Audio-/Video-Schaltzentrale für die High-Definition-Zukunft konzipiert und verfügen unter anderem über das THX-Select-2-Zertifikat.

Die Video Sektion der beiden Boliden ist erstmals mit einem HDMI-Switcher ausgestattet, welcher Anschluss für zwei digitale HDMI-Quellen bietet und 720p-, 1080p- sowie 1080i-Signale verarbeiten kann. Auf der Klangseite sollen leistungsstarke „192 kHz/ 24-Bit D/A-Wandler" für eine klare, präzise Klangreproduktion digitaler Audiosignale sorgen. Analoge Audiosignale sowie stark komprimierte Musikformate wie MP3 oder WMA werden nicht nur durch eine Optimierung der Equalizer-Einstellungen aufgewertet, sondern mittels des so genannten "Sound Retrievers" komplett neu encodiert und auf Audio-CD-Niveau hochgerechnet, so der Hersteller.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206002