2020291

Mehr Tempo: Telekom-LTE nun mit bis zu 300 Mbit/s

17.11.2014 | 13:54 Uhr |

Die Telekom bietet ihr LTE-Mobilfunknetz nun mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s an.

Die Telekom erhöht die maximale Geschwindigkeit ihres LTE-Mobilfunknetzes ab Montag auf bis zu 300 Megabit pro Sekunde. Möglich wird dies in städtischen Ballungsräumen durch die Nutzung der LTE-Frequenz 2.600 MHz neben der bereits genutzten Frequenz 1.800 MHz. Die Kombination beider LTE-Frequenzen schaffe weitere Kapazitäten für den schnelleren Datentransfer, teilt die Telekom mit.

Für die Nutzung der schnelleren Übertragungsrate wird ein Mobilfunkgerät der neuesten Generation Cat.6 und der passende Tarif oder die entsprechende Zubuch-Option vorausgesetzt. Über die Website www.telekom.de/netzausbau können Kunden überprüfen, in welchen Gebieten 4G/LTE mit bis zu 300 Mbit/s verfügbar ist. Dazu setzen Sie einfach den entsprechenden Haken beim neu hinzugefügten Filter.

Zu den Smartphones, die LTE Cat 6 unterstützen, gehören beispielsweise das neue Samsung Galaxy S5 LTE-A und das Samsung Galaxy Note 4. Das iPhone 6 unterstützt dagegen nur LTE Cat 4 und damit nur Geschwindigkeiten bis zu 150 Mbit/s.

Laut Angaben der Telekom erhöht sich in folgenden Tarifen und Optionen für Privat- und Geschäftskunden die LTE-Übertragungsgeschwindigkeit auf bis zu 300 MBit/s:

  • MagentaMobil L Plus (auch Premium)

  • Complete Premium

  • Data Comfort L

  • CombiCard Data Comfort L

  • Data Comfort Free

  • CombiCard Mobile Data L und XL (MoFu und FN)

  • Mobile Data L und XL

  • Speed Option LTE Max in Magenta Mobil S, M und L

  • MagentaEINS Paket Vorteil ("Willkommensgeschenk" für die ersten max. 31 Tage)

  • Business Flex Datenflat 10 GB und 30 GB

Außerdem sind in den Tarifen Data Comfort S und Data Comfort M mit gebuchter Speed Option LTE ebenfalls 300 MBit/s möglich.

In eigener Sache: Deutschland jagt die Funklöcher - machen Sie mit

42 MBit, 100 MBit, 150 MBit und jetzt 300 Mbit – die Mobilfunk-Provider überbieten sich gegenseitig an Superlativen, was die Geschwindigkeit angeht. Aber wieviel MBit kommen davon tatsächlich bei Ihnen an? So finden Sie es heraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2020291