192640

Mehr als 1 Million verkaufte Win XP-Starter-Editionen

10.10.2006 | 16:43 Uhr |

Mehr als eine Million Windows XP-Starter-Editionen hat Microsoft bisher verkauft. Das gab das Unternehmen jetzt bekannt.

Bei der Windows XP-Starter-Edition handelt es sich um eine abgespeckte und eingeschränkte Variante von Windows XP, die der Redmonder Konzern speziell für Dritte-Welt- und Schwellenländer entwickelt. Sie eignet sich besonders für Benutzer, die noch keine Erfahrung im Umgang mit PCs haben. Hierfür verfügt sie über spezielle Hilfefunktionen, die Anfängern den Umgang mit dem Rechner erklären.

Derzeit ist die Starter Edition in 88 Staaten erhältlich. Es gibt sie in 25 landesspezifischen Sprachen wie beispielsweise Türkisch oder in verschiedenen indischen Dialekten.

Auch für Windows Vista wird eine Starter Edition erscheinen.

Dreisprachige Windows XP Starter Edition in Indien (PC-WELT Online, 01.03.2006)

Türkei: Bill Gates kündigt "My First Computer"-Kampagne an (PC-WELT Online, 01.02.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
192640