104904

Youtube verdoppelt Upload-Limit für Videos

02.07.2009 | 12:45 Uhr |

Youtube-Anwender dürfen ab sofort Videos mit einer Größe von bis zu 2 GB bei Youtube hochladen. Bisher lag die Grenze bei 1 GB.

Mit der Anhebung des Upload-Limits will Youtube erreichen, dass Anwender längere Videos in einer höheren Qualität bei dem Video-Dienst hochladen können. Außerdem können große HD-Videos nunmehr direkt von der Kamera bei Youtube hochgeladen werden.

Gleichzeitig erleichtert Youtube auch den Austausch der HD-Videos und die Nutzung des eingebetteten Youtube-Players für HD-Videos auf Websites oder in Blogs. Wer einem Freund oder Bekannten einen Link zu einem Youtube-Video in hoher Auflösung schicken möchte, der muss im Vergleich zu früher am Ende des Links einfach nur ein „&hd=1“ hinzufügen. Sobald der Empfänger auf den Link klickt, gelangt er auf die Youtube-Seite und die hochauflösende Variante des Videos wird abgespielt.

An die eingebettete HD-Fassung eines Videos für eine Website oder einen Blog gelangt man, indem man bei „Einbetten“ auf das „Anpassen“-Icon klickt und anschließend ein Häkchen bei „in HD wiedergeben“ setzt. Der nun generierte HTML-Code sorgt dafür, dass die HD-Fassung des Videos abgespielt wird. Youtube empfiehlt, die HD-Videos mit der maximalen Größe von 853 x 505 Pixeln auf der eigenen Website einzubinden.

Beispiel für ein Video in hoher Qualität:

0 Kommentare zu diesem Artikel
104904