126240

Storage-System von Dell sichert virtuelle Maschinen

Ein neues Storage-Array stellt Unternehmen reichlich Speicherkapazität zur Verfügung und bietet professionelle Zusatzfunktionen für virtuelle Umgebungen.

Dell erweitert mit dem EqualLogic PS5500E seine Storage-Reihe PS5000. Das neue Modell bietet auf dem gleichen Raum dreimal so viel Speicherkapazität wie die bisherigen Geräte. Das Storage-Array belegt vier Höheneinheiten und kann 24 oder 48 Terabyte Speicherplatz für anspruchsvolle, Performance-intensive Aufgaben im Unternehmen bereitstellen. Gleichzeitig können mit einem kombinierten EqualLogic-System bis zu 576 Terabyte Speicher unter einem Administrations-Interface verwaltet werden. Dazu fasst der Administrator die Speichersysteme in einer SAN-Gruppe zusammen.

Dell sieht die Kernanwendungsfelder für die EqualLogic-Reihe in der zentralen Speicherung unternehmensweiter Daten und Applikationen. Dazu zählen File-Services, kleine Datenbankanwendungen und virtuelle Server. Das System taugt auch als dauerhafte Archivierungslösung und zur Ablage regelmäßiger Backups.

Mit einer speziellen Funktion für virtuelle Umgebungen soll die Datensicherheit virtueller Maschinen verbessert werden. Der Auto-Snapshot-Manager/VMware Edition ermöglicht Online-Backups und eine schnelle Wiederherstellung der virtuellen Maschinen und VMFS-Dateisysteme, die mit VMware erzeugt wurden. Firmen, die Dell EqualLogic-Systeme bereits einsetzen, können den Auto-Snapshot-Manager/VMware Edition in Kürze kostenlos herunterladen. (jp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
126240