178282

Nokia bestätigt MeeGo für Top-Handys

25.06.2010 | 13:54 Uhr |

Es war bisher nur ein Gerücht, das von Cnet Australien verbreitet wurde. Doch Nokia hat jetzt den Wechsel von Symbian zu Meego bestätigt. "In Zukunft werden alle Geräte der N-Serie mit MeeGo laufen", sagte Unternehmenssprecher Doug Dawson der Nachrichtenagentur Reuters.

Er ließ aber offen, was Nokia genau unter "in Zukunft" versteht. Aber es ist immer wahrscheinlicher, dass das kommende Topmodell N8 das letzte seiner Art sein wird. Das Highend-Handy läuft mit Symbian 3 und soll in Kürze auf den Markt kommen.

Mit der Aussage von Dawson wird auch der Fahrplan für die unterschiedlichen Produktreihen indirekt bestätigt, den Cnet veröffentlicht hat: Nur die Topmodelle der N-Serie werden mit Meego ausgestattet, auf Mittelklassehandys wird man Symbian 3 und ab 2011 Symbian 4 finden. Einsteigergeräte werden weiterhin S40 als Betriebssystem nutzen, so Cnet weiter.Schon das Nokia N9 dürfte mit Meego kommen. Meego ist der gemeinsame Nachfolger von Nokias Maemo- und Intels Moblin-System. Das Linux-Betriebssystem soll im Oktober veröffentlicht werden, Versionen für Entwickler gibt es bereits zum Download .

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
178282