1988813

Medion stellt günstiges Windows-Tablet mit Office-Lizenz vor

02.09.2014 | 15:05 Uhr |

Medion hat mit dem Medion Akoya E1233T ein günstiges Windows-8.1-Tablet vorgestellt. Es soll auch auf der IFA in Berlin präsentiert werden.

Der Hersteller Medion wird mit dem Akoya E1233T auf der IFA 2014 in Berlin (5. - 10.9) sein erstes Tablet mit Windows-8.1-Update vorstellen. Zwei Merkmale machen das Gerät durchaus interessant: der niedrige Preis und das Office-Extra.

Das Akyoa E1233T verfügt über ein 10,1 Zoll großes Multitouch-Display mit Full-HD-Auflösung. Zur Ausstattung gehören ein Intel Atom Prozessor, 2 GB Arbeitspeicher, eine 5-Megapixel-Autofokus-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Webcam auf der Vorderseite. Hinzu kommen 64 GB interner Speicher, der über eine MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Über den MicroUSB-2.0-Anschluss können Daten auf das Gerät übertragen oder eine Tastatur angeschlossen werden. Der MicroHDMI-Anschluss erlaubt den Anschluss an einen Fernseher oder Monitor.

Das Medion Akoya E1233T wird im vierten Quartal erhältlich sein. Zu einem Preis von günstigen 299 Euro. Inklusive einer einjährigen Lizenz für Office 365 Personal. Medion ist der Hauslieferant von Aldi, so dass damit zu rechnen ist, dass das Tablet auch schon bald in den Aldi-Regalen stehen wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1988813