97452

Medion bringt "Seniorenhandy"

08.02.2007 | 12:19 Uhr |

Medion hat ein speziell für die Bedürfnisse älterer Menschen angepasstes Handy im Programm.

In der Regel werden Handys immer kleiner und damit auch fummeliger. Schon wer große Hände hat, verzweifelt oft an Mini-Tasten, Vertipper sind vorprogrammiert. Bei älteren Menschen kommen zudem noch nachlassendes Sehvermögen und eingeschränkte Bewegungsfähigkeit der Finger hinzu, so dass diese bei der Bedienung moderner Handys vor ein echtes Problem gestellt werden. Unzählige Zusatz-Funktionen der Mobiltelefone vereinfachen die Sache ebenfalls nicht.

Speziell für Senioren hat nun Medion ein Handy vorgestellt, das auf ihre Bedürfnisse abgestimmt sein soll. Dazu gehören unter anderem ein relativ großer Formfaktor, große Tasten und Kurzwahltasten für Notrufnummern. Die Menüführung ist laut Hersteller "intuitiv und seniorengerecht". Ziffern und Buchstaben werden auf dem Display extra groß angezeigt.

Das Handy bietet darüber hinaus eine Freisprechfunktion, auch SMS können verschickt werden. Die Sprechzeit wird mit 200 Minuten angegeben, die Stand-by-Zeit mit 160 Stunden. Die Maße betragen 123,5 x 45 x 14,5 mm. Das SIMlock-freie Handy wird über den Discounter Real unter dem Namen "Großtastenhandy" für 149 Euro vertrieben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
97452