14.06.2012, 12:09

Panagiotis Kolokythas

Medion Akoya E7222

Aldi: 499-Euro-Notebook ab sofort erhältlich

Neues Aldi-Notebook Akoya E7222 ©Markensysteme.de

Bei Aldi ist ab sofort ein 17-Zoll-Laptop für 499 Euro erhältlich. Wir werfen einen ausführlichen Blick auf das Gerät und verraten, ob und für wen sich der Kauf lohnt.
Der Discounter Aldi bietet ab sofort in seinen Nord- und Südfilialen das 17-Zoll-Notebook Medion Akoya E7222 (MD 99030) an. Wir hatten bereits vor einer Woche über dieses Notebook berichtet, nachdem Markensysteme.de die ersten Informationen darüber veröffentlicht hatte. Eine Besonderheit des neuen Angebots: Es ist das erste von Aldi verkaufte Gerät, bei dem die Käufer die Möglichkeit erhalten, später ein günstiges Upgrade auf WIndows 8 Pro zu erhalten. Dabei handelt es sich um die von Microsoft am 2. Juni gestartete Windows-Upgrade-Offer-Aktion, bei der Anwender, die zwischen dem 2. Juni 2012 und dem 31. Januar 2013 einen neuen Windows-7-PC erwerben, für 14,99 Euro ein Upgrade auf Windows 8 Pro erhalten, sobald das neue Windows-Betriebssystem verfügbar ist.
Im Medion Akoya E7222 (MD 99030) steckt die mobile Intel-CPU Core i3-2350M. Dabei handelt es sich um eine CPU der vorhergehenden Sandy-Bridge-Generation und nicht der aktuellen Ivy-Bridge-Ära, die Intel vor einigen Wochen offiziell vorgestellt hatte. Der Core i3-2350M besitzt zwei Kerne, die mit jeweils 2,3 GHz getaktet sind und unterstützt Hyperthreading (aber kein Turboboost). Der L3-Cache ist 3 MB groß und es kommt noch die Grafikeinheit HD 3000 hinzu.
Medion Akoya E7222 (MD 99030) - die weitere Ausstattung:
* 17,3 Zoll Widescreen-LED mit 1600 x 900 Pixel
* 4 GB DDR3-Arbeitsspeicher
* 750 GB Festplatte (plus freier Festplattenschacht für zusätzliche Festplatte)
* 4 x USB - davon 2 x USB 3.0
* Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung
* Intel Wireless Display (WiDi)
* VGA- und HDMI-Anschluss
* Intel Centrino Advanced N 2230 mit integriertem Bluetooth 4.0
* Webcam mit 1,3 Megapixel
* Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)
* Größe: 42,1 x 0,35- 0,43 x 28 cm
* Gewicht: 3 kg
Als Betriebssystem wird Windows 7 Home Premium (64-Bit) vorinstalliert mitgeliefert. Hinzu dürften diverse weitere Software-Produkte kommen, die uns derzeit noch nicht bekannt sind und die wir nachreichen, sobald Aldi offiziell das neue Notebook angekündigt hat.
Der Preis für das Aldi-Notebook Medion Akoya E7222 (MD 99030): 499 Euro inklusive 3 Jahre Garantie.

Unsere Einschätzung zum neuen Aldi-Notebook

Der günstige Preis ist das größte Argument. Vergleichbare Geräte anderer Hersteller sind rund 50 bis 100 Euro teurer.
Meinung: Eignet sich höchstens für Anwender, die ein stationäres Notebook mit großem Bildschirm haben wollen, aber keine besonderen Anforderungen an Displayqualität, Rechen- oder 3D-Leistung stellen (z.B. als Familien-Notebook, das einen älteren PC ersetzen soll).
Der Core-i3-Prozessor reicht für den Alltag meist aus, für Videoumwandlung, Multi-Tasking-aufgaben ist ein Core i5 dank Turbo Boost besser geeignet. Das neue Aldi-Notebook ist  nicht spieletauglich, da eine 3D-Grafikkarte fehlt. Positiv fallen die große Festplatte und USB 3.0 auf; außerdem Bluetooth 4.0 als aktuelle Technik. Beigaben, wie es sie früher bei großen Aldi-Notebooks gab, fehlen: z.b. der DVB-T-Stick.

Alternativen:
* Sony Vaio VPCEJ3K1 (Test in Kürze auf pcwelt.de): rund 100 Euro teurer, kleinere Festplatte, kein USB 3.0, aber dafür auffälligeres Design)
* Lenovo Essential G770: 449 Euro bei Amazon (noch günstiger, kleinere Festplatte, kein USB 3.0)
* HP g7-1335eg: 549 Euro bei Media-Markt (schwächerer Prozessor, kleinere Festplatte, aber mit Grafikkarte Radeon HD7450M, die etwas besser ist als die Intel-Grafik, für aktuelle Spiele aber auch kaum ausreicht)
Folgende Artikel sind außerdem ab sofort bei Aldi-Süd und/oder Aldi-Nord erhältlich
* Medion P82724: Externe 2,5" 500-GB-Festplatte mit USB 3.0 und 8 MB Cache. Preis: 69,99 Euro (Aldi-Süd & Aldi-Nord)
* Medion P89032 16 GB USB 2.0-Stick. Preis: 8,99 Euro (nur Aldi-Süd)
* Medion Life P43040 (MD 83830): 14-MP-Digialkamera mit 5x optischem Zoom und 4 GB SDHC-Karte. Preis: 59,99 Euro (nur Aldi-Nord)
* 16 GB SDHC-Speicherkarte für 7,99 Euro (nur Aldi-Nord)
* Medion GoPal E4460 (MD 98960): 4,3" Navigationssystem mit TMC für 129 Euro (nur Aldi-Nord)
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1486092
Content Management by InterRed