1121992

Neuer Aldi-PC mit 4-Kern-CPU für 399 Euro

26.09.2011 | 14:24 Uhr |

Aldi Süd/Nord verkaufen ab dem 29.9. den Komplett-PC Medion Akoya E4050D (MD 8362) mit brandneuer AMD-APU. Alle Details zum neuen Rechner.

Update: Der Test des Aldi-PC Medion Akoya E4050 D (MD 8362) ist jetzt Online!

Der Discounter Aldi bietet ab Donnerstag, den 29. September, einen neuen Komplett-PC für günstige 399 Euro an. Der Rechner trägt die Bezeichnung Medion Akoya E4050D (MD 8362) und wird sowohl in den Nord- als auch Süd-Filialen des Discounters erhältlich sein. In dem Rechner werkelt AMDs neue sogenannte APU A8-3800, die auf LLano basiert und die AMD im Sommer vorgestellt hat.

***von***

Der von AMD als APU (Accelerated Processing Unit) bezeichnete Kombiprozessor wird im 32-Nanometer-Verfahren gefertigt und vereint eine CPU mit vier Kernen und einen DirectX-11-fähigen Grafikprozessor auf einem einzigen Silizium-Die. Die APUs der A- und E-Serie kommen vor allem bei Einsteiger- und Mainstream-Modellen von Desktop-PCs und Notebooks zum Einsatz kommen. Im Test hatten wir die AMD-Prozessoren mit integriertem Grafikkern mit Intels Konkurrenz-Baureihe Sandy Bridge antreten lassen .

Im Medion Akoya E4050D (MD 8362) steckt der A8-3800, bei dem die Kerne mit jeweils 2,4 GHz (2,7 GHz Turbo) getaktet sind und als Grafikchip kommt der Radeon HD 6550D zum Einsatz. Die GPU verfügt über 400 Streamprozessoren und ist mit 600 MHz getaktet. Jeder CPU-Kern besitzt einen 1 MB großen L2-Cache. Schneller als der A8-3800 ist derzeit nur der A8-3850, der über die gleiche GPU verfügt, bei dem die vier CPU-Kerne aber jeweils mit 2,9 GHz getaktet sind.

Medion Akoya E4050D (MD 8362) - die weitere Ausstattung:
* 4 GB DDR3-Arbeitsspeicher
* 1 TB Festplatte
* USB 3.0 (1x vorne, 2x hinten)
* eSATA (1x vorne)
* Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit DVD-RAM und Dual-Layer-Unterstützung
* Wireless LAN IEEE 802.11n
* Netzwerk Controller Gigabit LAN
* 8-Kanal High Definition Audio
* Medion Datenhafen 3 mit USB 3.0 zum schnellen Anschluss einer HDDrive2Go-Festplatte

Als Betriebssystem wird die 64-Bit-Fassung von Windows 7 Home Premium mitgeliefert. Hinzu kommen Microsoft Office Starter 2010, Windows Live Essentials, Corel Draw Essentials, Medion Media Pack (Ashampoo Burning Studio, Ashampoo PhotoCommander, Ashampoo Photo Optimizer, Ashampoo Snap) und Cyberlink Power2Go. Ebenfalls mitgeliefert wird das Sicherheitspaket Kaspersky Internet Security 2011, das allerdings nur 90 Tage lang mit kostenfreien Updates versorgt wird.

Der neue Aldi-PC Medion Akoya E4050D (MD 8362) ist inklusive 3 Jahre Herstellergarantie für 399 Euro erhältlich.

PC-WELT Ersteinschätzung zum Medion Akoya E4050D (MD 8362):
Die neuen AMD-APUs eigenen sich vor allem für preisgünstige und sparsame Allround-PCs, die auch eine Multimedia- und eingeschränkte Spieleleistung bieten sollen. Für den Multimedia-Einsatz dürfte der Medion Akoya E4050D (MD 8362) sehr gut geeignet und geht dabei vor allem energieeffizient zu Werke. Bei aktuellen Spielen müssen dagegen Abstriche bei Auflösung und Qualität hingenommen werden.

Wir werden den neuen Aldi-PC testen und verraten Ihnen zeitnah zum Verkaufsstart, ob und für wen sich der Kauf wirklich lohnt! Im Test klären wir auch die Frage, ob der Rechner einen PCI-Express-Anschluss besitzt, um den Rechner mit einer besseren Grafikkarte aufzurüsten!

Die weiteren Angebote ab dem 29. September bei Aldi-Nord: * 23" LED-Backlight Monitor: 149 Euro
* 3,5" externe Festplatte mit 2 TB: 79,99 Euro

Die weiteren Angebote ab dem 29. September bei Aldi-Süd: * 23" LED-Backlight-Monitor: 149 Euro
* Externe 1,5 TB-Festplatte mit USB 3.0: 69,99 Euro
* Navigationssystem Medion GoPal E4450: 139 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
1121992