1901547

MediaTek baut günstige 8-Core-CPU für Smartphones

11.02.2014 | 16:15 Uhr |

Acht Kerne, LTE und Ultra-HD-Unterstützung - trotzdem sollen die MediaTek-Chips besonders günstig sein und schon in Mittelklasse-Smartphones Einzug halten.

MediaTek hat einen 8-Kern-Prozessor MT6595 für LTE-Smartphones angekündigt, die zwischen 200 und 300 Dollar kosten sollen. Der ARM-Chip basiert auf der big-LITTLE-Architektur und nutzt vier Cortex-A17 plus vier Cortex-A7-CPUs. Der noch sehr frische Cortex A17 verspricht eine verbesserte Effizienz und höhere Performance als der A9. Über die MetiaTek-eigene CorePilot-Technik sollen alle acht Kerne simultan angesprochen werden können.

MediaTek hat seinem Octa-Core auch Unterstützung für H.265 spendiert und erlaubt so theoretisch die Wiedergabe von Ultra-HD-Videos. Das integrierte LTE-Modul des MT6595 soll Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbps ermöglichen. Mit dem 8-Kerner ausgestattete Smartphones können eine 20-MP-Kamera und Displays mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel verbaut haben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1901547