Mobile World Congress

Der Mobile World Congress (MWC) ist die Messe rund um mobile Technologien. Sie wird seit 1987 jedes Frühjahr abgehalten, und ist der Treffpunkt für Hersteller von Smartphones, Tablets, smarten Uhren, Fitness-Trackern und mobilen Gadgets. Bis 2005 fand die Messe an der Cote d´Azur in Cannes statt, musste dann aber aufgrund ihres rasanten Wachstums auf das doppelt so große Messegelände in Barcelona umziehen. Auch die PC-WELT ist jedes Jahr vor Ort, und berichtet an dieser Stelle von den wichtigsten Geräten und Entwicklungen.

2056629

MediaPad X2: 7 Zoll-Phablet, Telefonie und Dual-SIM

03.03.2015 | 12:14 Uhr |

Huawei hat auf dem MWC das MediaPad X2 vorgestellt. Das Tablet ist 7 Zoll groß und man kann damit telefonieren. Dual-SIM-fähig ist es ebenfalls.

Das 183.5 mm x 103.9 mm x 7.18 mm große und 239 Gramm schwere Huawei MediaPad X2 ist ein 7-Zoll-Tablet beziehungsweise ein 7-Zoll-Phablet – letzteres ist die Bezeichnung, die der Hersteller Huawei bevorzugt. Das MediaPad X2 soll Telefon, Tablet, Navigationssystem und mobiler Hotspot in einem sein.

Der 7-Zoll-Touchscreen bietet eine Auflösung von 1200 x 1920 Pixel mit 323 ppi. Der Bildschirm ist verpackt in ein Gehäuse aus Aluminium. Dank Content Adaptive Brightness Control (CABC)-Technologie passt das Tablet die Bildhelligkeit dynamisch an, verspricht der Hersteller. Das soll den Akku schonen.

Für die Rechenleistung sorgt ein Octa-Core-Prozessor vom Typ Kirin930 64 Bit, der mit 2 GHz getaktet ist. An Arbeitsspeicher sind standardmäßig zwei Gigabyte vorhanden, optional gibt es auch 3 GB RAM. Der interne Speicher ist 16 oder 32 GB groß. Das Gerät verfügt über einen Micro-SIM-Karten- sowie einen microSD-Karten-Slot - der interne Speicher kann also per microSD-Karte erweitert werden und zwar um bis zu 128 GB. Letzterer Slot kann alternativ aber auch für eine Nano-SIM-Karte genutzt werden. Damit wird das Huawei MediaPad X2 Dual-SIM-fähig. Als Telefon können Sie sich das Huawei MediaPad X2 einfach ans Ohr halten. Falls Sie der Meinung sind, dass Sie damit etwas merkwürdig aussehen, können Sie auch via Kopfhörer telefonieren.

Die Hauptkamera erstellt Aufnahmen mit 13 MP, die Frontkamera schafft 5-MP-Fotos. Ins Internet geht es auch per LTE Cat.6, sofern der Mobilfunkvertrag das unterstützt. WLAN 802.11a/b/g/n und Bluetooth 4.0 gehören auch zur Ausstattung. Die Akku-Leistung gibt Huawei mit 5000mAh an.

Als Betriebssystem hat Huawei Android 5.0 Lollipop installiert und darüber seine eigenen EMUI 3-Oberfläche gestülpt.

Video: 10 Tricks zu Android 5.0 Lollipop

Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei MediaPad X2 LTE ist in der zweiten Jahreshälfte in Deutschland zu einer UVP von 349 Euro in der Standardversion verfügbar (2 GB RAM, 16 GB interner Speicher). Die Advanced Version (3 GB RAM, 32 GB Speicher) gibt es zur einer UVP von 399 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2056629