Mobile World Congress

Der Mobile World Congress (MWC) ist die Messe rund um mobile Technologien. Sie wird seit 1987 jedes Frühjahr abgehalten, und ist der Treffpunkt für Hersteller von Smartphones, Tablets, smarten Uhren, Fitness-Trackern und mobilen Gadgets. Bis 2005 fand die Messe an der Cote d´Azur in Cannes statt, musste dann aber aufgrund ihres rasanten Wachstums auf das doppelt so große Messegelände in Barcelona umziehen. Auch die PC-WELT ist jedes Jahr vor Ort, und berichtet an dieser Stelle von den wichtigsten Geräten und Entwicklungen.

2056767

MediaPad T1: Android-Tablets ab 99 Euro

03.03.2015 | 13:48 Uhr |

Huawei hat zwei preislich sehr aggressiv positionierte Android-Tablets vorgestellt. Das MediaPad T1 10 gibt es ab 199 Euro und das MediaPad T1 7.0 ist sogar ab 99 Euro zu haben.

Nach dem Mediapad X2, einem Riesen-Smartphone mit Dual-SIM-Funktion, hat Huawei auf dem MWC in Barcelona auch noch zwei klassische Tablets vorgestellt: Ein 7-Zoll und ein 10-Zoll-Modell. Beide gehören zur MediaPad-T1-Tablet-Reihe, zu der auch noch ein 8-Zoll-Modell gehört, das Huawei bereits vor kurzem präsentiert hatte.

Huawei MediaPad T1 7.0

Das Huawei MediaPad T1 7.0 ist, wie die Modellbezeichnung schon verrät, ein 7-Zoll-Tablet (1.024 x 600 Pixel Auflösung). Das Gerät wiegt 278 Gramm (zum Vergleich: Das 7,9 Zoll große iPad Mini 3 wiegt in der WLAN-Version 331 Gramm) und misst 191,8 x 107 x 8,6 mm.

Als Betriebssystem kommt die Android-Version 4.4 zum Einsatz, über die Huawei wie gehabt seine eigene EMUI 3-Oberfläche gestülpt hat.

Ein 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm treibt das Tablet an. Gesurft werden kann über HSPA+ und WiFi 802.11b/g/n. Front- und Hauptkamera erstellen Fotos mit jeweils 2 MP. Der interne Speicher ist mit 8 GB sehr knapp dimensioniert und kann per microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden.

Alles in allem ist das Huawei T1 7.0 ein Tablet mit einer knapp ausgelegten Hardware (Prozessor, WLAN- und Mobilfunk-Support, Speichergröße). Ein klassisches Einsteiger-Tablet also.

Huawei MediaPad T1 10

Für das Huawei MediaPad T1 10 gelten großenteils die gleichen Daten wie für das 7er, nur dass es eben einen 10-Zoll-Bildschirm hat, dessen Auflösung 1.280 x 800 Pixel beträgt. Hierfür gibt Huawei auch die Akku-Leistung an, nämlich 4.800 mAh. Der Akku versorgt auch im MediaPad 10 einen 1,2-GHz-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit Strom.

Der interne Speicher beträgt beim 10-Zoll-Tablet 16 GB und kann um bis zu 32 GB erweitert werden. Ins Internet geht es hier maximal mit LTE-Tempo. Die Hauptkamera schießt zudem 5-MP-Fotos, die Frontkamera dagegen nur 2-MP-Fotos.

Preise und Verfügbarkeit

Das Huawei MediaPad T1 7.0 ist ab Ende April 2015 in Weiß in Deutschland zu einer UVP von 129 Euro (für die 3G-Variante) und 99 Euro (für die WLAN-Version) verfügbar. Das Huawei MediaPad T1 10 ist ab Ende März 2015 in den Farben Weiß und Schwarz zu einer UVP von 249 Euro (für die LTE-Version) und 199 Euro (WiFi only) erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2056767