207266

Media-Player von SanDisk mit bis zu 8 GB

Der Sansa Fuze unterstützt etliche Medienformate, darunter auch MP3-Songs und MPEG-4-Videos. Ein FM-Radio bietet zusätzlichen Musikgenuss.

SanDisk hat den Sansa Fuze MP3-Player vorgestellt, der neben Musik auch Videos und Audiobücher abspielt, Fotos anzeigt und FM Radio empfängt. Zudem wird Sprachaufzeichnung unterstützt. Der schlanke Player besitzt ein 1,9 Zoll großes Farb-Display zur Navigation im Musikmenü oder zur Wiedergabe von Videoclips im Panoramamodus und zeigt sich in einem schwarzen Design. Für Speicherkarten steht ein microSD-Kartenslot parat. So können Nutzer mit einer microSD-Karte ihre Musik und anderen Inhalte kinderleicht vom Sansa MP3-Player auf das Mobiltelefon oder den PC übertragen. Ferner bietet der Sansa Fuze Zugang zu Abo-Download-Diensten im Internet, wie z.B. eMusic, Musicload oder Napster.

An Musikformaten spielt das Gerät MP3, WAV, Audible (Audiobücher) und Windows Media Audio (WMA) - sowohl ungeschützte als auch geschützte Dateien ab. Videos verarbeitet der Player im MPEG-4-Format. Bilder werden im JPEG-Format angezeigt. Der Akku soll bis zu 24 Stunden lang durchhalten, bei der Display-Nutzung bis zu 5 Stunden. Der MP3-Player funktioniert mit den Betriebssystemen Windows XP und Vista sowie MacOS und Linux im MSC-Modus. SanDisk will den Sansa Fuze im April/ Mai auf den Markt bringen. Den Musik-Player gibt es mit 2 Gigabytes für rund 80 Euro, 4 GB für glatt 100 Euro und 8 GB für knapp 130 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
207266