73052

Tele Atlas entwickelt Navisoftware für Smartphones

Tele Atlas hat die Navigationssoftware McGuider für Smartphones entwickelt. In das Programm wurden viele Funktionen integriert, die auch in herkömmlichen Navigeräten zu finden sind: Von Text-to-Speech über den Fahrspurassistenten bis hin zum Geschwindigkeitswarner. Unterstützt werden Handys mit Windows Mobile und Symbian S60, der Preis beträgt 79 Euro.

Mit dem Programm McGuider erweitert der Kartenspezialist Tele Atlas das Angebot um eine Navisoftware für Smartphones. Es läuft auf Endgeräten mit den mobilen Betriebssystemen Windows Mobile und Symbian S60 und nutzt die Routenberechnung und -anzeige des slovakischen Start-Ups Sygic. Sie umfasst neben einer Verkehrszeichenanzeige auch einen Fahrspurassistenten. Das Kartenmaterial und die Points of Interest (POI) liefert Tele Atlas und sind auf dem Stand des ersten Quartals 2008.

McGuider verfügt über viele Funktionen, mit denen auch herkömmliche Navigationsgeräte aufwarten. Die Software warnt beim Überschreiten der zulässigen Geschwindigkeit und navigiert auch bei fehlendem GPS-Signal in Tunneln. Die Funktion Text-to-Speech nennt beim Abbiegen den Straßennamen und ermöglicht eine bessere Koordination. McGuider kann außer im Auto dank verschiedener Planungsmodi auch von Fußgängern und Radfahrern genutzt werden. Ab Sommer kommen der Stauwarner über TMC und eine Übersicht über fest installierte Radarfallen hinzu.

Die Software kostet 79 Euro und enthält alle Länder Westeuropas und weitere Staaten in Osteuropa. Sie wird auf einer 2 Gigabyte großen microSD-Karte ausgeliefert, Adapter für miniSD- und SD-Steckplätze sind im Lieferumfang enthalten. Weitere Informationen stellt der Anbieter auf der McGuider-Website zur Verfügung.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
73052