112712

McAfee Firewall

04.08.2000 | 16:38 Uhr |

Virenangriffe auf Desktop-PCs soll die Firewall-Software von McAfee abwehren. Sie ist vor allem für den privaten Anwender gedacht und ist laut McAfee einfach zu bedienen. Das Programm installiert sich selber und soll somit gewährleisten, dass sämtliche Services, Anwendungen und Dateien geschützt sind.

Virenangriffe auf Desktop-PCs, beispielsweise durch Trojanische Pferde, soll die Firewall-Software von McAfee abwehren. Die Firewall ist vor allem für den privaten Anwender gedacht und ist laut McAfee einfach zu bedienen. Das Programm installiert sich selber und soll somit gewährleisten, dass sämtliche Services, Anwendungen und Dateien geschützt sind. Alle Verbindungen und Verbindungsversuche werden angezeigt. So kann der Anwender entscheiden, welche Anwendungen er auf seinem PC zulässt und welche nicht. Firewall unterstützt Dial-up, ISDN, XDSL und Cable Modem, läuft unter Windows 95/98 und NT 4 und kostet 99 Mark (McAfee, Tel. 089/37070). (PC-WELT, 04.08.2000, bg)

http://www.mcafee.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
112712