1254484

Maxdome erweitert Download-Angebot

24.09.2007 | 17:03 Uhr |

Wer die letzte Tour der Fanta Vier oder Roger Ciceros verpasst hat, findet ab sofort die Highlights auf dem Video-on-Demand-Portal.

Kurz vor der IFA gewann Maxdome wegen seines umfangreichen Angebots an Spielfilmen, US-Serien und Sport den 1. Deutschen IPTV-Award. Nun sollen auch Konzertliebhaber in der Online-Videothek auf ihre Kosten kommen. Ab sofort stehen Liveauftritte nationaler und internationaler Künstler verschiedener Musikrichtungen zum Abruf bereit. Momentan rocken bereits Alicia Keys, Silbermond oder Monrose die Bude. Auch Liveacts von Rockbands wie den Guano Apes, Fury in the Slaughterhouse oder den Scorpions stehen parat. Sogar jazzige Töne, wie die von Keith Jarrett oder Tom Gaebel, finden so ihren Weg ins Wohnzimmer.

Laut Maxdome soll die Rubrik Konzerte kontinuierlich ausgebaut werden. Momentan kostet jedes Musik-Movie, das per DSL auf den heimischen PC übertragen wird, knapp 3 Euro. Mit Hilfe einer Set-Top-Box lassen sich die Highlights auch auf dem Fernseher genießen. Das Material steht jeweils 24 Stunden lang zur Verfügung, danach ist die digitale Lizenz abgelaufen und die Datei unbrauchbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254484