1256018

Maxdata kündigt 2 Belinea-Notebooks an

09.05.2008 | 10:59 Uhr |

Noch im Mai sollen das b.book 4 und b.book 6 auf den Markt kommen. Die Centrino-Notebooks sind mit 250-GB-Platte und bis zu 4 GB RAM ausgestattet.

Maxdata komplettiert seine b.line mit den beiden Belinea-Notebooks b.book 4 und b.book 6. Beide Geräte basieren jeweils auf einem Intel Core2 Duo Prozessor T8300 sowie 965GM-Express-Chipsatz. Ebenso verfügen sie über 15,4 Zoll große Displays, die Bilder mit bis zu 1.280 x 800 Pixeln auflösen. Doch im Gegensatz zum b-book 4 besitzt das b.book 6 mit 4 Gigabyte doppelt so viel DDR2-Arbeitsspeicher. Zudem kommt in dem Highend-Modell eine Nvidia-Grafikkarte mit GeForce-8600M-GT-Chip und 512 Megabyte VRAM zum Einsatz. Besitzer des b.book 4 müssen sich dagegen mit der Onboard-Lösung X3100 von Intel begnügen. Bei den Massenspeichern unterscheiden sich beide Notebooks nicht.

Als Festplatte kommt ein Modell mit einer Speicherkapazität von 250 Gigabytes und SATA-Interface zum Einsatz. Für Scheiben zeigt sich ein DVD-Brenner zuständig, der auch mit Double-Layer-Medien zurecht kommt. Auch der Port-Replikator-Anschluss und die Webcam zählen zu beiden Ausstattungen. Dagegen besitzt das 6er-Modell Bluetooth und einen separaten Nummernblock auf der Tastatur. Maxdata liefert die Belinea-Gerät mit Windows Vista Business aus inklusive Downgrade-Recht auf Windows XP Professional. Das b.book 4 kostet rund 1.250 Euro, das b.book 6 schlägt mit knapp 1.400 Euro zu Buche.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256018