11492

Neue Flatrate für Geschäftskunden von T-Mobile

T-Mobile erweitert sein Geschäftskundensegment und startet ab sofort den Flatrate-Tarif Max Business S für firmeninterne Telefonate mit anderen Kunden von T-Mobile. Wer sich für das Angebot interessiert, sollte nicht zu lang überlegen: die Aktion ist bis Ende Mai 2008 befristet. Im Februar kommenden Jahres sind weitere Max-Business-Tarife geplant.

T-Mobile stellt seinen Geschäftskunden ab heute einen neuen Flatrate-Tarif zur Verfügung. Max Business S kostet 9,95 Euro (alle Preise netto) und gilt firmenintern für alle Verbindungen zu anderen Rufnummern von T-Mobile sowie zu maximal 20 Nebenstellen der festgelegten TK-Anlage des Unternehmens. Für Verbindungen ins deutsche Festnetz sowie ins eigene Handynetz berechnet T-Mobile 12 Cent je Minute, für externe Telefonate wird ein Minutenpreis von 25 Cent berechnet. Kurznachrichten schlagen mit 17 Cent zu Buche. Wer sich für die Flatrate interessiert, sollte sich schnell entscheiden; Max Business S ist zunächst bis zum 31. Mai 2008 befristet.

Anfang 2008 plant T-Mobile den Ausbau seines Flatrate-Angebots für Business-Kunden. Voraussichtlich ab Februar kommenden Jahres steht der Tarif Max Business M zur Verfügung, der für 16,95 Euro im Monat neben einer Flatrate für rahmenvertragsinterne Gespräche zu T-Mobile und zu festgelegten TK-Anlagen auch eine Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz beinhaltet. Der bisherige Tarif Max Business wird ab dem 2. Januar 2008 unter der Bezeichnung Max Business L vermarktet. Für 24,95 Euro statt bisher 28,95 Euro erhalten die Kunden eine Flatrate für das eigene Handynetz sowie das deutsche Festnetz. Wer neben dem Tarif auch ein neues Handy wünscht, hat für zusätzlich 7,50 Euro im Monat die Qual der Wahl.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
11492