240576

Maustatur: Neue Genius-Maus mit zehn Tasten

24.05.2004 | 15:46 Uhr |

Als "Maustatur" bezeichnet Genius seine neue optische Computer-Maus Netscroll+ Superior, die es wahlweise auch als "Wireless Netscroll+ Superior" in einer kabellosen Variante gibt. Grund für das freche Wortspiel: Die Maus besitzt satte zehn programmierbare Tasten, über die sich nicht zuletzt auch Gamer freuen dürften.

Als "Maustatur" bezeichnet Genius seine neue optische Computer-Maus Netscroll+ Superior, die es wahlweise auch als "Wireless Netscroll+ Superior" in einer kabellosen Variante gibt. Grund für das freche Wortspiel: Die Maus besitzt satte zehn programmierbare Tasten, über die sich nicht zuletzt auch Gamer freuen dürften.

Die Programmierbarkeit erlaubt es, die Maustasten mit Tastatur-Shortcuts zu belegen, so dass im PC-Alltag so mancher Griff zum Keyboard entfallen soll. Darüber hinaus besitzt die Maus ein Scrollrad und einen optischen Sensor mit 800 dpi. Die Auflageflächen sind aus Perlmutt-Kunstoff; die Griffflächen sind gummiert. Unterstützt werden Windows ab Windows 98 und MacOS ab 8.6 (Mac nur Kabel-Maus).

Die Netscroll+ Superior ist ab sofort beispielsweise bei Saturn und Media Markt für 29,95 Euro und die Wireless Netscroll+ Superior für 49,95 Euro erhältlich.

Die USB-Mäuse stehen in den Farben silber, rot und blau zur Auswahl. Bei der kabellosen Variante dient die Sende- und Empfangseinheit gleichzeitig auch als Ladestation. Die kabellose Maus benötigt zwei AA-Akkus, wobei vier Akkus mitgeliefert werden, so dass gleichzeitig gearbeitet und geladen werden kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
240576