115322

Markt für LCD-Bildschirme weiter im Aufwind

30.03.2004 | 14:21 Uhr |

Der weltweite Markt für LCD-Bildschirme wird in diesem Jahr um 56 Prozent auf 37 Milliarden Dollar anwachsen. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher von IDC. Bis zum Jahr 2007 soll der gesamte LCD-Markt jährlich um 15 Prozent zulegen, so die Forscher.

Der weltweite Markt für LCD-Bildschirme wird in diesem Jahr um 56 Prozent auf 37 Milliarden Dollar anwachsen. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher von IDC . Bis zum Jahr 2007 soll der gesamte LCD-Markt jährlich um 15 Prozent auf dann 42 Milliarden Dollar zulegen, so die Forscher.

Getragen wird das Wachstum vor allem durch die immer höher werdende Nachfrage nach LCD-Fernsehern. So soll der Umsatz mit LCD-TV-Panels im Jahr 2005 den Umsatz mit Notebook-Panels übertreffen.

Weitere Ergebnisse der Studie:

  • LCD-Bildschirme mit 17 Zoll sollen im Jahr 2004 mit einem Anteil von 60 Prozent die beliebtesten Modelle bei PC-Anwendern sein.

  • Bis 2007 sollen Modelle mit 19 Zoll auf 40 Prozent Marktanteil kommen.

  • Bis 2007 sollen 43 Prozent aller LCD-TVs über eine Bildschirmdiagonale von über 30 Zoll verfügen, im Jahr 2003 lag der Anteil noch bei vier Prozent.

  • Durch das Überangebot an Panels sollen ab 2005 die Preise signifikant sinken.

Schon 2005: 82-cm-LCDs für 1200 Euro (PC-WELT Online, 02.03.2004)

LG präsentiert LCD-TV mit 42 Zoll (PC-WELT Online, 17.02.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
115322