162438

Acer will Computermarke Gateway nach Deutschland zurückbringen

14.03.2008 | 13:46 Uhr |

Der taiwanische PC-Hersteller Acer will die Computermarke Gateway nach Deutschland zurückbringen.

Das Unternehmen arbeite gerade an Strategien, wie es die Marken Acer und Gateway auf verschiedene Zielgruppen ausrichten könne, zitiert die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitagausgabe) Acer-Deutschland-Chef Stefan Engel. Eine Rückkehr nach Deutschland könne noch in diesem Jahr stattfinden, sagte Engel laut dem Blatt am Rande einer Produktpräsentation in New York.

Acer hatte Gateway im vergangenen Jahr für 710 Millionen US-Dollar gekauft. Die Marke war schon einmal auf dem deutschen Markt vertreten. 2001 zog sich das Unternehmen aus Deutschland zurück. (dpa/tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
162438