147476

Google erweitert Streetview um Anwender-Fotos

03.03.2009 | 10:33 Uhr |

Google hat das Foto-Angebot bei seiner Streetview erweitert. Ab sofort werden auch Bilder von Anwendern via Panoramio für die Streetview bereit gestellt.

Googles Streetview-Feature ist aus Sicht von Datenschützern und Sicherheitsexperten nicht unumstritten . Doch der Suchmaschinenriese lässt sich von der Kritik nicht aufhalten und hat das Fotoangebot für die Streetview noch ausgebaut. Zusätzliche zu den Aufnahmen, die Google selbst für die Street View erstellt hat, können Benutzer von Google Maps nun auch noch Fotos von Panoramio betrachten.

Die Fotos aus dem Panoramio-Portal werden als Thumbnailansicht oben in der Karte von Google Maps angezeigt. Mit einem Mausklick lassen sie sich öffen, ein Beispiel finden Sie hier .

Die Panoramio-Fotos stehen derzeit nur für Städte wie New York, San Francisco, Rom, Tokio, Barcelona und Sydney zur Verfügung, für die es auch eine Streetview gibt. Mehr zu diesem neuen Feature erfährt man im Weblog zum Panoramio .

0 Kommentare zu diesem Artikel
147476