Mango

Nokia bestätigt erste Windows Phone 7 Smartphones

Sonntag, 18.09.2011 | 16:38 von Michael Söldner
Fotostrecke Nokia will noch in diesem Jahr für neue W7 Smartphones sorgen
© nokia.com
Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat via Twitter die Arbeiten an ersten Smartphones mit Windows Phone 7 bestätigt. Die auf Mango basierenden Geräte sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen.
Durch die Zusammenarbeit von Nokia und Microsoft war es nur eine Frage der Zeit, bis der finnische Hersteller ein Smartphone präsentieren würde, das auf dem Betriebssystem Windows Phone 7 basieren würde. Über den Kurznachrichtendienst Twitter bestätigte Nokia die Entwicklung von Geräten mit der neuesten OS-Version Mango . Diese sollen bis zum Jahresende in den Handel kommen. Der Twitter-Beitrag legt zudem nahe, dass der Hersteller gleich mehrere Geräte mit dem Mircosoft-Betriebssystem in Arbeit hat.



In welchen Regionen die neuen Smartphones von Nokia noch bis zum Jahresende angeboten werden sollen, lassen die Finnen offen. Auch Informationen zur Hardware bleiben die Macher schuldig. Insider gehen davon aus, dass die Neuzugänge im Design dem im Juni vorgestellten Nokia N9 ähneln dürften. Dieses verfügt über eine vollwertige Tastatur sowie einen großen Touchscreen.

Wenn sich Nokia tatsächlich für die im N9 verbaute Technik entscheiden sollte, dann erwartet uns zumindest in einem Windows Phone 7 Smartphone ein 3,9 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Die erste Präsentation der Neuzugänge könnte bereits im Oktober erfolgen: Für den 26. und 27. Oktober ist in London mit der Nokia World ein großer Event geplant.

Sonntag, 18.09.2011 | 16:38 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1117552