102264

Betreuung von PC-Arbeitsplätzen zum Festpreis

12.02.2009 | 12:35 Uhr |

Fujitsu Siemens Computers stellt auf der CeBIT 2009 neue so genannten „Managed Office“-Pakete vor. Diese umfassen die Betreuung von Business-Client-Arbeitsplätzen zu Festpreisen von 20 bis 80 Euro monatlich.

Fujitsu Siemens Computers bietet als Einstiegslösung das Paket „Workplace4you basic“. Dieses enthält die Auslieferung fertig konfigurierter und personalisierter Arbeitsplätze mit DeskView Load und die Entsorgung der Altgeräte inklusive Datenlöschung. Mit dem Paket „Managed Workplace“ liefert FSC zusätzlich die Software-Verteilung und AIS-Funktionen (Auto Immune Systems). FSC gibt die Preise für die Dienste mit 20 bis 80 Euro pro zu betreuenden Arbeitsplatz an, je nach Umfang. Entsprechende Lösungen waren bisher primär nur für Großkunden verfügbar, mit dem neuen Angebot will FSC auch mittelständische Unternehmen ab einer Größe von 100 Computer-Arbeitsplätzen adressieren.

Das "Price-per-Seat" genannte Modell arbeitet mit einer fixen monatlichen Pauschale über eine Laufzeit von 36 oder 48 Monaten. "Mit unseren neuen Angeboten unterstützen wir mittelständische Unternehmen bei der Bereitstellung von IT-Arbeitsplätzen", sagte Matthias Schindler, General Manager Volume & Acquisition Business Germany, Fujitsu Siemens Computers . Während der Laufzeit soll dem Kunden ein fester Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Nach Angaben von FSC sind die Services am ITIL-Standard ausgerichtet und länderübergreifend zertifiziert. (TecChannel/mha)

TecChannel

0 Kommentare zu diesem Artikel
102264