26758

Die Top 10 im November

04.12.2007 | 15:42 Uhr |

Wie Phönix aus der Asche ist im November ein drei Jahre alter Wurm wieder aus dem Grundrauschen aufgetaucht und hat gleich den zweiten Platz belegt, noch vor dem langjährigen Spitzenreiter.

Wenn Würmer aus vergangenen Jahren Plätze unter den zehn am weitesten verbreiteten Mail-Schädlingen belegen, ist das ein deutlicher Hinweis darauf, dass noch viel zu viele Rechner ungeschützt an Internet hängen. So ist im November der Wurm "W32/Traxg-A" wieder aufgetaucht, der sich seit Juli 2004 über Outlook verbreitet. Er hat mit einem knappen Viertel der verseuchten Mails gleich den zweiten Rang erobert. Nur der Tabellenführer aus dem Vormonat, "Troj/Pushdo", ist mit fast 30 Prozent noch stärker vertreten. Die Wurm-Familie "Netsky", lange Zeit an der Spitze der Sophos-Rangliste, fällt auf den dritten Platz zurück.

Abgesehen von der generischen Erkennung "Mal/Dropper" auf Platz 4 sind auch sonst nur alte Bekannte in den Top 10 der Mail-Malware. Bei Troj/Pushdo handelt es sich ebenfalls um eine Sammelbezeichnung für immer wieder neue Varianten, die in Spam-Mails verbreitet werden. Diese Mails versprechen oft Neuigkeiten oder Nacktfotos von Britney Spears, womit sich offenbar immer wieder etliche Opfer ködern lassen .

Auch an der Spitze der Länder mit den meisten Malware-lastigen Websites hat sich im November nichts verändert. China führt immer noch vor den USA und Russland, hat jedoch seinen Anteil auf mehr als 55 Prozent ausgebaut. Deutschland ist wieder zurück auf Platz 5, wenn auch mit einem vergleichsweise geringen Anteil von 1,6 Prozent und deutlichem Abstand zur Spitzengruppe. Direkt dahinter folgt die Türkei, die erstmals unter die schlimmsten Zehn kommt.

Zu viele Anwender und mutmaßlich auch etliche Unternehmen vernachlässigen die Sicherheit ihrer Windows-Rechner, die Zugang zum Internet haben. Sie installieren offenbar nicht einmal einen grundlegenden Schutz vor Viren, Würmern und anderen Schädlingen. Damit schaden sie sich nicht nur selbst sondern gefährden auch die Allgemeinheit.

***Lösungsworte für Gewinnspiel : "eigentlich genug".

0 Kommentare zu diesem Artikel
26758