574358

Mail.com jetzt im Besitz von GMX

20.09.2010 | 11:13 Uhr |

GMX hat am Montag die Übernahme der Mail-Domain mail.com verkündet.

GMX übernimmt die amerikanische Internetdomain "mail.com" und will dadurch seine Internationalisierung forcieren. Die Domain wird von GMX zu Recht als die "weltweit attraktivste Mail-Domain" bezeichnet.

Dabei übernimmt GMX nicht nur das Portal selbst, sondern auch alle deren Mail-Kunden. Das Portal bietet seinen Besuchern neben dem Mail-Service auch Nachrichten an. Die Mail.com-Nutzer können künftig per GMX Mail-Oberfläche auf ihre elektronischen Botschaften zugreifen. Die Migration der Daten soll in den nächsten Monaten durchgeführt werden. Auf Mail.com sind rund 14,7 Millionen Anwender registriert.

"Im wichtigen amerikanischen Markt sichert sich GMX Internet Inc. damit neben der eingängigen internationalen Domain weitere attraktive E-Mail-Kennungen an Domains wie email.com, doctor.com, consultant.com, post.com oder usa.com", so GMX und fügt hinzu: "Wir sehen in der generischen E-Mail-Domain eine einzigartige Möglichkeit zur Differenzierung im international hart umkämpften E-Mail Markt, die sich nicht kopieren lässt."

Mit MMC, der bisherigen Eigentümerin von Mail.com, hat GMX außerdem eine strategische Zusammenarbeit für die zu MMC gehörende Website India.com vereinbart. Diese wird ebenfalls die Mail-Produkte von GMX nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
574358