188019

Magix Music Maker 2003 kommt im September

14.08.2002 | 14:21 Uhr |

Magix wird auf der Musik-Messe Popkomm erstmals die 2003er-Version von "Magix Music Maker" der Öffentlichkeit vorstellen. Ab Mitte September soll die Musiksoftware dann in einer "Classic"- und "Deluxe"-Version in den Handel kommen.

Magix wird auf der Musik-Messe Popkomm (15. - 17. August in Köln) erstmals die 2003er-Version von "Magix Music Maker" der Öffentlichkeit vorstellen. Ab Mitte September soll die Musiksoftware dann in einer "Classic"- und "Deluxe"-Version in den Handel kommen.

"Die Kombination aus einfacher Bedienung und ausgefeilter Funktionstiefe machen die neueste Version unseres Klassikers mehr denn je zu einem Allrounder für den musikalischen Laien und den fortgeschrittenen User", verspricht Magix-Vorstand Jürgen Jaron.

In der Classic-Version dürfen die PC-Musiker ihre Kompositionen auf bis zu 64 Stereo-Spuren erstellen. Mit dem neuen virtuellen Flügel "Concert Piano" können Melodien kreiert werden. Zusätzlich stehen elf virtuelle Instrumente und Audio-Effekte bereit. Grooves können via Midi und Soundfont-kompatibler Soundauswahl über die neue integrierte Beatbox 4.0 hinzugefügt werden. Über das VST-Plugin lassen sich ab der 2003er-Version auch VST-Instrumente verwenden.

In drei Schritten lassen sich die Kompositionen inklusive selbsterstelltem Videoclip online stellen oder per Mail verschicken. 2.300 neue Loops, Samples, Effekt-Vorlagen und Video-Clips werden der Software beiliegen. Bei der Deluxe-Version werden es 3.300 sein.

Im Vergleich zur "Classic"-Version bietet die "Deluxe"-Variante dem Anwender 96 Stereo-Spuren und zusätzliche virtuelle Instrumente und Audio-Effekte an. Weitere Unterschiede zur Classic-Version: eine integrierte CD-Brennfunktion, die virtuelle Gitarre "Master Guitar" und "Sampler 4.0", mit dem Melodien wie Midi eingegeben werden können. Bei letzterem passen sich die Harmonien automatisch dem Loop-Playback an.

Die Classic-Version von "Magix Music Maker 2003" wird 49 Euro kosten. Die Deluxe-Variante wird im Handel für 99 Euro erhältlich sein.

Den PC-WELT-Test der derzeit noch aktuellen Version 7 des "Magix Music Maker" finden Sie auf dieser Seite .

Videobearbeitung: Magix Video Deluxe 2.0 mit DVD-Brennfunktion (PC-WELT Online, 29.05.2002)

Videofilme auf CD und DVD brennen (PC-WELT Online, 26.02.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
188019