1990921

MagentaEins, MagentaMobil, MagentaZuhause - die neuen Telekom-Tarife

05.09.2014 | 13:50 Uhr |

Die Deutsche Telekom hat ihr Tarifmodell komplett umstrukturiert. Unter MagentaEins gibt es jetzt neue Kombitarife für Festnetz und Mobilfunk. MagentaMobil heißen die neuen Mobilfunktarife und MagentaZuhause umfasst die Festnetzanschlüsse.

Die Deutsche Telekom stellt zur IFA 2014 ihren neuen Tarif MagentaEINS vor. Dabei handelt es sich um einen Kombitarif für Festnetz- und Mobilfunk.

MagentaEINS: Festnetz und Mobilfunk
 
Die neuen Kombi-Tarife MagentaEINS gibt es als S-, M-, und L-Pakete. Mit dem S-Angebot für knapp 50 Euro in den ersten sechs Monaten (danach 54,90 Euro) erhalten Neukunden eine Flatrate für Mobilfunk- und Festnetztelefonie, eine SMS-Flat und einen Highspeed-Anschluss mit bis zu 16 Mbit/s im Festnetz. Unterwegs surfen sie immer mit der maximal verfügbaren Geschwindigkeit im LTE-Highspeed-Netz der Deutschen Telekom mit bis zu 150 Mbit/s.
 
Für knapp 65 Euro in den ersten sechs Monaten (danach rund 80 Euro pro Monat) erhalten Neukunden das L-Paket: Zu Hause surfen mit bis zu 100 Mbit/s, unterwegs LTE mit bis zu 150 Mbit/s, SMS- und Telefonflatrate für zu Hause und unterwegs sowie das TV-Angebot Entertain Premium mit 47 HD-Kanälen inklusive. Alle Tarif-Details finden Sie hier.

MagentaMobil : Mobilfunk
 
Neben diesem neuen Kombitarif benennt die Telekom auch ihre Mobilfunk-Tarife in MagentaMobil und ihre Festnetzangebote in MagentaZuhause um. Auch hier gibt es jeweils S-, M-, und L-Paketen. Die MagentaMobile-Angebote beginnen bei 44,95 Euro (in den ersten sechs Monaten, danach 49,95 Euro) und enden bei 62,95 Euro (in den ersten sechs Monaten, danach 69,95 Euro). Details entnehmen Sie bitte dieser Webseite. MagentaZuhause wiederum startet bei 29,95 Euro (in den ersten sechs Monaten, danach 39,95 Euro).

MagentaEntertainment und MagentaWohnen
 
Darüber hinaus umfassen MagentaEntertainment, MagentaWohnen und MagentaService weitere Angebote und Produkte, aus denen sich individuelle Lösungen zusammenstellen lassen.

Kunden können ab Mitte September über den neuen Cloud Recorder von Entertain to go auch unterwegs auf ihre aufgezeichneten Filme oder Serien zugreifen. In der Kategorie MagentaWohnen bietet die Telekom mit ihrem Produkt Smart Home basierend auf der Plattform Qivicon einen Standard für die Haussteuerung an. Dafür konnte die Telekom weitere Partner wie Sonos und Osram gewinnen.
 
Sie finden Sie Deutsche Telekom auf der IFA in Berlin vom 5. bis 10. September in Halle 4.2.
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1990921