153898

Macromedia: Weitere Klage gegen Adobe

22.10.2001 | 15:10 Uhr |

Macromedia hat vor einem US-Bundesgericht eine neue Klage gegen Adobe wegen angeblicher Patentverletzungen eingereicht. Dieses Mal geht es um das populäre Bildbearbeitungsprogramm Photoshop

Macromedia hat vor einem US-Bundesgericht eine neue Klage gegen Adobe wegen angeblicher Patentverletzungen eingereicht. Dies berichtet unsere Schwesterpublikation "Tecchannel" . Dieses Mal geht es um das populäre Bildbearbeitungsprogramm Photoshop

Macromedia beansprucht in seiner Klageschrift Patente für von Photoshop eingesetzte Techniken. Das Unternehmen will vor Gericht erreichen, dass Adobe den Verkauf der erfolgreichen Software stoppt und Schadensersatz in bislang ungenannter Höhe an Macromedia zahlt. Außer Photoshop hat Macromedia auch Adobes HTML-Editor GoLive im Visier. Demnach soll Adobe hier Macromedia-Patente aus dem Jahr 1998 verletzen.

Der Patentstreit zwischen den beiden Unternehmen hat seine Wurzeln im August 2000. Damals hatte Adobe Macromedia wegen der Verwendung einer Fenstertechnik in Fireworks und Flash 5.0 verklagt , die Adobe 1996 patentieren ließ. Mit Hilfe von dynamischen Palettenfenstern lassen sich damit Funktionen auf dem Bildschirm organisieren. Nur wenige Wochen später reagierte Macromedia mit einer Gegenklage.

0 Kommentare zu diesem Artikel
153898