244656

Macromedia ColdFusion MX 7 erschienen

07.02.2005 | 14:22 Uhr |

Für komplexe Internet-Anwendungen gibt es die Server-Software Macromedia Cold Fusion. Version 7 erscheint dieser Tage.

Cold Fusion ist eine Server-Software von Macromedia , die für komplexe Aufgaben im Bereich Web-Applikationen geschrieben wurde. Version 7 erweitert den Applikationsserver um Funktionen zur Erstellung von Flash-Formularen und strukturierten Business-Reports. Dadurch lassen sich beispielsweise sichere Internetanwendungen für Mobiltelefone erstellen. Ebenso kann der Zugriff auf Applikationen über einen Instant-Messaging-Client erfolgen.

Die Server-Anwendung arbeitet mit den anderen Produkten der Macromedia-Reihe zusammen, etwa mit Flash MX. So lassen sich etwa ohne aufwendige Programmierarbeit hochwertige barrierefreie Formulare entwickeln. Eine neue Druckfunktion konvertiert nun auch dynamische Webinhalte innerhalb einer Anwendung in formatierte, druckbare PDF- oder Flash Paper 2-Dokumente.

Cold Fusion MX 7 gibt’s nur in englischer Sprache, dafür aber in zwei Versionen. Die Standard-Edition kostet inklusive Mehrwertsteuer rund 1500 Euro, die Enterprise Edition schlägt mit 6960 Euro zu Buche. Für das Upgrade von früheren Versionen gelten spezielle Konditionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244656