22512

MacOS X 10.1: Ab nächster Woche in Deutschland erhältlich

26.09.2001 | 11:45 Uhr |

Steve Jobs stellte auf der Messe "Seybold SF" in San Francisco das Update des neuen Apple-Betriebssystems vor. MacOS X 10.1 wird in den USA ab Samstag erhältlich sein. Nach Deutschland kommt das neue Flaggschiff von Apple voraussichtlich in der nächsten Woche.

Steve Jobs stellte auf der Messe "Seybold SF" in San Francisco das Update des neuen Apple-Betriebssystems vor. MacOS X 10.1 wird in den USA ab Samstag erhältlich sein, wie unsere Schwestermagazin Mac Welt berichtet. Nach Deutschland kommt das neue Flaggschiff von Apple voraussichtlich in der nächsten Woche.

Die Vollversion von MacOS X 10.1 kostet 129 Dollar. Registrierte Benutzer von MacOS 10.0.x erhalten in den USA bis 31. Oktober eine kostenlose Upgrade-CD, die Apple bereits während der Keynote auf der Messe verteilte und an seinem Stand im Moscone-Center Interessenten aushändigte. Gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20 Dollar verschickt der Apple-Store das Upgrade in den USA auf CD, eine Download-Version wird es definitiv nicht geben.

Die Preise von MacOS X 10.1 in Deutschland waren bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt. Apple soll das Update zum Unix-basierten MacOS gründlich überarbeitet haben. Dadurch soll es jetzt deutlich schneller arbeiten.

Gratis-Update für Betriebssystem? (PC-WELT Online, 19.09.2001)

"Macwelt" testet Mac-OS 9.2.1 (PC-WELT Online, 06.09.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
22512