11392

Mac: OS X Beta und neue iBooks

12.09.2000 | 14:28 Uhr |

Apple will am Mittwoch auf der Apple Expo 2000 in Paris die öffentliche Betaversion seines neuen OS X Betriebssystems präsentieren. Gerüchten zufolge sollen auf der Expo auch neue Versionen des iBook-Laptops erscheinen. Ein ehemaliger Apple-Mitarbeiter soll diese Information verbreitet haben.

Apple will Mittwoch die öffentliche Betaversion seines neuen OS X Betriebssystems präsentieren. Apple-Chef Steve Jobs wird bei seiner Ansprache auf der Apple Expo 2000 in Paris über OS X informieren, das über ein neuartiges Benutzerinterface namens "Aqua" und einen Open-Source Kern verfügt. Anfang 2001 soll es in seiner endgültigen Fassung im Handel erhältlich sein.

Gerüchten zufolge sollen auf der Expo auch neue Versionen des iBook-Laptops erscheinen. Ein ehemaliger Apple-Mitarbeiter soll diese Information verbreitet haben. Es gibt allerdings auch noch weitere Anzeichen für neue Versionen des Laptops: Anders als für alle Apple-Desktops gab es für das iBook auf der Macworld im Juli kein Update. Zudem scheint Apple nur noch wenige iBooks auszuliefern. Ähnliches war auch vor dem Update der iMacs beobachtbar. Zuletzt wurden die Farben "blueberry" und "tangerine", in denen das iBook noch erscheint, für den iMac schon nicht mehr verwendet. (PC-WELT, 12.09.2000, meh)

Apple bestätigt Speicher-Bug (PC-WELT Online, 10.3.2000)

Apple: Neuer `Cube` kein Geheimnis mehr (PC-WELT Online, 19.7.2000)

Mac mit 1,2 GHz (PC-WELT Online, 10.8.2000)

Apple-Betriebssystem setzt Akzent mit Aqua-Look (PC-WELT Online, 12.1.2000)

Office 2001 für Mac (PC-WELT Online, 30.4.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
11392