1906554

MWC 2014: Diese Highlights erwarten wir

24.02.2014 | 09:17 Uhr |

Vom 24. bis 27. Februar 2014 präsentieren Smartphone-Hersteller auf dem Mobile World Congress ihre neuesten Geräte. Hier erfahren Sie, mit welchen Highlights zu rechnen ist.

Der Mobile World Congress in Barcelona ist die größte Messe rund um mobile Geräte und Mobilfunk-Technologien. Die wichtigsten Trends der Messe 2014 sind: schnellere mobile 64-Bit-CPUs mit bis zu 8 Kernen, größere und hochauflösendere Displays, bessere Kameras sowie - auch in diesem Jahr - LTE.

Auf pcwelt.de werden wir Sie während der MWC mit aktuellen News, Videos und Hands-Ons versorgen. Außerdem versorgen wir Sie während der gesamten MWC 2014 auf  Facebook  und  Twitter  mit aktuellen Impressionen und Infos.

Los geht´s in Barcelona bereits am Sonntag mit den ersten größeren Pressekonferenzen. Darunter der von Huawei und Acer.

Montag, 24.2.: Samsung stellt Galaxy S5 vor

Mit Spannung wird das Unpacked-Event von Samsung auf der MWC erwartet. Immerhin wird Samsung am Montag (24.2.) ab 20 Uhr sein neues Smartphone-Flaggschiff Samsung Galaxy S5 vorstellen. Über die konkrete Ausstattung des Samsungs Galaxy S5 gibt es bisher nur Spekulationen.

Den Gerüchten zufolge soll das Smartphone einen Fingerabdruck-Sensor , eine 16-Megapixel-Kamera und einen Exynos-6- oder einen Snapdragon-805-Prozessor besitzen. Das Display soll eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln unterstützen. Ebenfalls gemunkelt wird, dass Samsung das Gerät in zwei Gehäusevarianten ausliefern könnte. Eine Edel-Variante mit Metall-Gehäuse und eine günstigere Plastik-Gehäuse-Variante soll es geben. Als weitere Neuerung soll das Samsung Galaxy S5 auch über einen im Home-Button integrierten Fingerabdrucksensor verfügen.

PC-WELT in Barcelona live vor Ort!

PC-WELT ist für Sie vor Ort. Ab 19:30 Uhr werden wir am Montag (24.2.) im Twitter-Kanal von PC-WELT live berichten und Sie so mit brandaktuellen Infos und Fotos rund um die Veranstaltung versorgen.

Nokia stellt erstes Android-Smartphone vor

Nokia wird voraussichtlich auf der MWC das unter dem Namen Nokia Normandy entwickelte erste Android-Smartphone vorstellen. Nokia läutet mit seiner Pressekonferenz Montag um 8:30 Uhr den Start der MWC ein. Auch hier ist PC-WELT vor Ort und wird Sie zeitnah mit allen wichtigen Infos versorgen.

Sony: Neue Smartphones und Tablets

Fast zeitgleich stellt auch Sony voraussichtlich neue Smartphones und Tablets vor. Bei der Gelegenheit soll auch das Sony Xperia Tablet Z2 vorgestellt werden.

Erste Ubuntu-Smartphones

Die chinesischen Hersteller BQ und Meizu werden auf der MWC voraussichtlich die ersten Smartphones mit der mobilen Ubuntu-Version zeigen, die noch 2014 auf den Markt kommen sollen. Das BQ-Gerät soll einen Dual-SIM-Slot besitzen wird und das Gerät von Meizu soll ein Dual-Boot-Smartphone mit Ubuntu und Android sein.

HTC zeigt HTC One 2 (M8) später

Unklar ist derzeit, was der Hersteller HTC an Neuigkeiten auf der MWC 2014 zu verkünden hat. HTC hat vor Beginn der MWC bereits angekündigt, dass sein Flaggschiff HTC M8 (aka HTC One 2) erst am 25. März enthüllt werden soll .

LG zeigt LG G Pro 2 und LG L-Serie-III-Smartphones

LG hat bereits vor der MWC einige neue Smartphones vorgestellt, die auch auf der MWC 2014 zu sehen sein werden. Darunter das XXL-Smartphone LG G Pro 2 . Hinzu kommen drei neue Mittelklasse-Androiden der L-Serie III: Das L40, L70 und L90 .


In der folgenden Galerie finden Sie einige Impressionen von der MWC 2013:

0 Kommentare zu diesem Artikel
1906554