793744

MWC 2011

Alle Details zum Samsung Galaxy S II

14.02.2011 | 09:28 Uhr |

Samsung hat kurz vor Beginn der MWC in Barcelona das neue Galaxy S II enthüllt. 4,3" Super AMOLED Plus Display und Dual-Core-CPU gehören zu den Highlights.

In Barcelona findet vom 14. bis 17. Februar der Mobile World Congress 2011 statt. Bereits kurz vorher hat Samsung das neue Galaxy S II vorgestellt. Das Vorgängermodell konnte im Test aufgrund des riesigen Displays und toller Technik überzeugen . Beim Galaxy S II legt Samsung nochmal deutlich zu: Das Samsung Galaxy S II verfügt nun nicht nur über ein besseres Display, sondern es ist auch größer.

Beim Samsung Galaxy S II wächst der Bildschirm im Vergleich zum Vorgängermodell von 4 auf 4,3 Zoll. Die Auflösung bleibt bei unveränderten 480 x 800 Pixeln. Der Bildschirm basiert auf Samsungs neuer Super AMOLED-Technologie, die weniger Strom verbrauchen soll, während die Bildqualität gesteigert wurde. Das soll sich vor allem dann bemerkbar machen, wenn man das Gerät draußen verwendet oder auf das Display von einem indirekten Winkel aus betrachtet. Die Anzahl der Sub-Pixel wurde bei Super AMOLED Plus Displays um über 50 Prozent gesteigert.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein Dual-Core-Prozessor, bei dem jeder Kern mit 1 GHz getaktet ist und eine schnellere Verbindung mit dem Internet durch die Nutzung von HSPA+ (High Speed Packet Access). Das Smartphone ist 125 x 66 Millimeter groß und an der dünnsten Stelle 8 Millimeter dünn. Das Gewicht liegt bei 116 Gramm. Damit hat sich bei der Größe und Gewicht im Vergleich zum Vorgängermodell nichts geändert.

Das Samsung Galaxy S II basiert auf Android 2.3 ("Gingerbread") und besitzt auf der Rückseite eine Kamera mit 8 Megapixel und LED-Blitz. Die Kamera auf der Vorderseite bietet eine Auflösung von 2 Megapixel. Mit der Kamera können auch 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden.

<br>

Galaxy S

Nexus S

Galaxy S II

Hersteller

Samsung

Samsung

Samsung

Android

Android 2.1

Android 2.3

Android 2.3

CPU

ARM Cortex A8

ARM Cortex A8

Exynos 4210

CPU-Takt

1 GHz

1 GHz

1 GHz (Dual-Core)

Display

4 Zoll

4 Zoll

4,3 Zoll

Display-Typ

Super-AMOLED

Super-AMOLED

Super-AMOLED Plus

Display-Auflösung

800 x 480 Pixel

800 x 480 Pixel

800 x 480 Pixel

interner Speicher

512 MB

512 MB

1024 MB

Speicherkapazität

8 GB / 16 GB

16 GB

16 GB / 32 GB

microSD

bis 32 GB

bis 32 GB

bis 32 GB

WLAN

b/g/n

b/g/n

b/g/n

NFC

nein

ja

ja

Kamera

5 Megapixel

5 Megapixel

8 Megapixel

Front-Kamera

VGA

0,3 Megapixel

2 Megapixel

Größe

64x122x9,9mm

63 x 124 x 10,9 mm

66x125x8,5 mm

Gewicht

118g

129g

116g

Samsung liefert das Galaxy S II mit wahlweise 16 GB oder 32 GB internen Speicher aus. Über mircoSD-Karte kann der Speicher auf weitere 32 GB erweitert werden. Der Zugriff auf das Internet erfolgt wahlweise über Wi-Fi (802.11a, b, g, n) oder HSPA+ mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21 Megabit pro Sekunde. Über Wi-Fi Direct kann das Smartphone sich mit kompatiblen Geräten direkt verbinden, so dass ein Access Point nicht benötigt wird. Über die höhere Internet-Geschwindigkeit per HSPA+ dürften sich auch die Anwender freuen, die das Galaxy S II als Wi-Fi-Hotspot nutzen, um sich mit einem anderen Gerät über das Galaxy S II in das Internet einzuwählen.

Zur Ausstattung des Samsung Galaxy S II gehört auch NFC (Near-Field Communications), das Samsung auch schon beim Nexus S integriert hat. Über NFC können Geräte kabellos und über kurze Entfernungen hinweg Daten miteinander austauschen. Samsung will das Galaxy S II aber auch ohne NFC anbieten, was den Mobilfunkbetreibern entgegen kommt, die ihren Kunden SIM-Karten mit integriertem NFC anbieten möchten.

Die Oberfläche hat Samsung beim Galaxy S II im Vergleich zum Vorgänger überarbeitet. Neu hinzukommen die "Game" und "Reading" Hubs. Samsung will mit der Auslieferung des Galaxy S II noch im Mai beginnen. Preise wurden noch nicht genannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
793744