98836

MSN-Suche jetzt mit Local Search

21.06.2005 | 12:01 Uhr |

Die MSN-Suche bietet ab sofort als neue Funktion "Local Search" an. Auf Wunsch können US-Anwender die lokale Suche dafür nutzen, um beispielsweise Restaurants zu finden und diese in einer Karten- oder Satellitenbild-Ansicht anzeigen zu lassen.

Microsoft hat in den USA die Beta-Phase der neuen lokalen Suche unter MSN.com gestartet. Beim Besuch von MSN.com findet sich in der Navigation nun der Eintrag "Local (Beta)".

In den Einstellungen ("Settings") der Suchmaschine können Anwender ihren Wohnort festlegen. Wer nun beispielsweise Washington D.C. als Wohnort einträgt und als Suchanfrage "Pizza" eingibt, der erhält eine Karte, auf der Örtlichkeiten eingezeichnet sind, wo es Pizza zu kaufen gibt. Das Kartenmaterial stammt von Microsofts Mappoint.

Standardmäßig werden die Fundorte in der "Map View"-Ansicht angezeigt. Auf Wunsch kann auch auf "Aerial view" umgeschaltet werden. Hier erfolgt dann die Ansicht mittels Satellitenbildern. Über den Zoombalken kann die Ansicht verkleinert und vergrößert werden. "Local Search" funktioniert auch problemlos im Firefox und bleibt damit nicht nur IE-Anwendern vorbehalten.

Für "Local Search" ist Microsofts "Virtual Earth"-Team zuständig. Nach und nach sollen weitere Funktionen hinzugefügt werden. So soll es beispielsweise künftig möglich sein, Satellitenbilder nicht nur in der Draufsicht zu betrachten, sondern auch im 45-Grad-Winkel. Weitere Informationen zu Virtual Earth, das Bill Gates Ende Mai angekündigt hatte, finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Google bietet mit Google Maps bereits seit einiger Zeit ein ähnliches Angebot. Es befindet sich ebenfalls noch in der Beta-Phase und bietet nur Karten für Nordamerika und Großbritannien. Auf Wunsch kann auch hier per Mausklick zwischen der Karten- und Satellitenbild-Ansicht hin und her gewechselt werden. Die Satellitenbilder-Ansicht will Google künftig unter dem Namen "Google Earth" anbieten. Außerdem soll auch die Qualität der Bilder erhöht werden.

MSN Local Search (in den Einstellungen vor der Nutzung einen US-Ort angeben)

MSN Virtual Earth: Entwickler stellen es in einem Video vor (PC-WELT Online, 25.05.2005)

Gates kündigt MSN Virtual Earth an (PC-WELT Online, 24.05.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
98836