78160

MSN Roaming Favorites Beta: Lesezeichen bequem online verwalten

26.10.2005 | 12:46 Uhr |

Kennen Sie das? Sie nutzen mehrere PCs und es geht Ihnen auf die Nerven, dass Sie ständig die Lesezeichen des Browsers hin und her synchronsieren müssen. MSN entwickelt derzeit mit "Roaming Favorites" eine Alternative. Der Service kann schon mal ausprobiert werden, befindet sich aber noch in einer frühen Beta-Phase.

MSN entwickelt derzeit mit "Roaming Favorites" einen neuen Dienst, mit dem Internet-Favoriten bequem online verwaltet werden können. Unabhängig vom PC haben Anwender damit die Möglichkeit, auf ihre Lesezeichen zuzugreifen.

Derzeit befindet sich "Roaming Favorites" noch in der frühen Beta-Phase. Das Web-Frontend von "Roaming Favorites" und die grundlegenden Funktionen können schon mal ausprobiert werden. Für den Zugriff auf die Online abgelegten Favoriten ist ein kostenloses Microsoft Passport-Konto notwendig.

Die Funktion "Import Internet Explorer Favorites", mit der in einem Rutsch alle IE-Favoriten importiert werden, funktioniert derzeit noch nicht. Schade: Die Import-Funktion wird Active-X nutzen, wodurch die Nutzung dieser Funktion unter Firefox & Co. flach fällt. Immerhin funktionieren aber alle anderen Funktionen auch in anderen Browsern.

Nach dem Einloggen können Sie über "Add Favorite" ein neues Lesezeichen hinzufügen. Mit "Add Folder" wird ein neues Verzeichnis angelegt. Wenn Sie ein neues Lesezeichen hinzufügen, dann können Sie mit einem Häkchen bei "Share this favorite" festlegen, ob auch andere Nutzer des Dienstes Ihre Lesezeichen sehen können. Derzeit ist die "Share"-Funktion allerdings noch nicht integriert.

Die abgelegten Lesezeichen sind über jeden PC mit Internet-Zugang erreichbar. Das lästige Synchronisieren der Lesezeichen beispielsweise zwischen Heim- und Arbeits-PCs entfällt.

Die übersichtliche Oberfläche unterstützt auch Rechtsklicks auf Einträge. So erscheint nach einem Rechtsklick auf einen Favoriten ein Kontextmenü. Hier können Sie mit "Properties" die Eigenschaften des Lesezeichens ändern oder mit "Email this Favorite" diesen per Mail verschicken.

Mittels eines Add-Ins für die MSN Search Toolbar soll der Zugriff auf die "Roaming Favorites" erleichtert werden. Statt dann lokal ein Lesezeichen abzulegen, kann mittels eines Mausklicks das gewünschte Lesezeichen gleich online abgelegt werden. Die Toolbar übernimmt das automatische Einloggen in den Service und stellt die Online-Lesezeichen zur Verfügung. Derzeit ist das Add-In für die MSN Search Toolbar noch nicht verfügbar.

Alternativen :

Der Dienst "del.icio.us" bietet schon lange das an, was MSN mit "Roaming Favorites" gerade entwickelt. Der Dienst kann mit allen gängigen Browsern genutzt werden. Allerdings ist die Handhabung nicht so einsteigerfreundlich gelöst, wie bei MSN Roaming Favorites.

Seamonkey , die Weiterentwicklung der Mozilla Suite, wird über die Funktion "Roaming User" verfügen. Wenn ein Anwender den Browser nutzt, können auf Wunsch die Einstellungen des Browsers online gesichert werden.

MSN Roaming Favorites (BETA)

0 Kommentare zu diesem Artikel
78160