1914217

MSI präsentiert GS60 Ghost in Hannover

12.03.2014 | 05:43 Uhr |

Mit dem GS60 Ghost präsentiert MSI in Hannover das Kronjuwel seiner neuen Gaming-Notebook-Reihe.

MSI ist auf der diesjährigen CeBIT mit einem umfangreichen Portfolio an Gaming-Hardware vertreten. Das Kronjuwel unter den aktuellen Gaming-Notebooks des Herstellers dürfte jedoch das GS60 Ghost sein. Der mobile Gaming-Rechner bietet ein Aluminium-Gehäuse und bringt bei einer Dicke von 19,9 Millimetern nur 1,9 Kilogramm auf die Waage.

Als 15,6-Display kommt ein IPS-Panel mit einer Auflösung von 2.880 x 1.620 Pixeln zum Einsatz. Unter der Haube werkelt ein Intel-Core-i7-4700HQ. Bei der Grafikkarte haben die Käufer die Wahl aus der GeForce GTX 870M mit 3 GB GDDR5-RAM und der GeForce GTX 860M mit 2 GB GDDR5-RAM. Der interne Speicher bietet unterschiedliche Varianten. Wer tief in die Tasche greifen will, kann das GS60 Ghost mit Dual-SSDs und einer HDD mit bis zu einem TB Speicher ausstatten.

Die Highlights der CeBIT 2014

Die verbaute Tastatur von SteelSeries verfügt über eine mehrfarbige Hintergrundbeleuchtung. Zur weiteren Ausstattung gehören Bluetooth 4.0, drei USB-3.0-Ports und 802.11ac Wi-Fi. Das GS60 Ghost bietet weiterhin eine Killer E2200-Netzwerkkarte und einen integrierten Akku mit 4.820 mAh.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1914217