1256952

16:9-Notebook für unterhaltsame Stunden

01.10.2008 | 12:00 Uhr |

Mit einem kleinen Preis sollen die Modelle der VR630-Reihe für einen kostengünstigen Start in die mobile Multimediawelt sorgen.

MSI kündigt mit dem VR630 ein schlankes Multimedia-Notebook an. Ausgestattet mit dem Chipsatz MCP77 von Nvidia mit HD-Decoding, einem AMD Sempron bzw. Athlon X2 Prozessor und einem 16:9-Display mit 1.366 x 768 Bildpunkten soll das VR630 zur mobilen Videostation werden. Der bis zu 4 Gigabyte große Arbeitsspeicher und eine GeForce 9100 mit bis zu 256 MB sowie ein Super-Multi-DVD-Laufwerk sollen die Ausstattung des mobilen Entertainers abrunden.

Dank einer bis zu 320 GB großen Festplatten, bietet das Einstiegsmodell genügend Speicherplatz für Filme, Spiele und Musik. Gigabit LAN und WLAN b/g ermöglichen zudem einen schnellen Internetzugriff und dank der 1,3-Megapixel-Webcam sind laut MSI auch Video-Chats kein Problem. Das MSI VR630 kostet je nach Ausstattung zwischen 450 und 600 Euro. Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Basic bzw. Premium zum Einsatz.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256952