38506

MSI: Sockel-478-Hauptplatine für Pentium-4-CPUs

11.09.2001 | 10:15 Uhr |

Die MSI-Platine 845 Pro2-R basiert auf dem Intel-Chipsatz 845 und unterstützt Pentium-4-Prozessoren im Sockel 478 mit einem Systemtakt (Front Side Bus) von 400 Megahertz.

Die MSI-Platine 845 Pro2-R basiert auf dem Intel-Chipsatz 845 und unterstützt Pentium-4-Prozessoren im Sockel 478 mit einem Systemtakt (Front Side Bus) von 400 Megahertz.

Die Ausstattung der Platine kann sich sehen lassen: Ein Soundchip CMI8738 von C-Media, ein Ultra-DMA/100-Raid-Controller 20265R von Promise, sechs PCI-Slots sowie je ein CNR- und AGP-Steckplatz.

Ferner nimmt die Platine drei Dimms mit insgesamt bis zu 3072 Megabyte SDRAM auf - das ist viel. Die hauseigene Sicherheits-Software "Smartkey" sperrt Betriebssystem, Maus und Tastatur für unbefugte Benutzer.

Die 845 Pro2-R kostet rund 430 Mark ( MSI MSI, Tel. 069/408930).

Hauptplatinen im PC-WELT-Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
38506