22628

Speicherlösungen für professionelle Nutzer

27.01.2009 | 10:45 Uhr |

Hewlett-Packard hat eine neue Speicherlösungen für professionelle Anwender vorgestellt: Das HP StorageWorks Modular Smart Array (MSA) 2300fc (G2). Es bietet mittelständischen Unternehmen eine Einstiegslösung für ein Storage Area Network (SAN) und soll sich auch für Zweigstellen größerer Firmen eignen.

Das MSA2300fc G2 ist das aktuelle Fibre-Channel-basierte Modell von HPs MSA-Familie. Die neue Version unterstützt neben x86-basierten Systemen unter Windows und Linux nun auch HP Integrity Server mit dem Betriebssystem HP-UX. Die MSA2300fc steht in zwei Varianten zur Verfügung: Für 3,5-Zoll- und für 2,5-Zoll-Laufwerke, die zu den HP ProLiant Servern kompatibel sind.

In den jeweiligen Gehäusen lassen sich Serial Attached SCSI (SAS)- und/oder SATA-II-Laufwerke implementieren. Beiden Varianten bieten in der maximalen Ausbaustufe eine Kapazität von 60 TByte - mit insgesamt 60 3,5-Zoll-Platten, respektive 99 Platten im kleinen Formfaktor. Maximal 255 mögliche Snapshots sorgen für die Datensicherung. Das MSA2300fc G2 ist ab dem 26. Januar zu einem Listenpreis ab 6400 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
22628