118456

MS07-17: Zwei neue Updates beheben durch Sicherheitsupdate entstandene Probleme

19.04.2007 | 12:58 Uhr |

Microsoft hat zwei Updates veröffentlicht, die Probleme lösen sollen, über die Anwender vereinzelt nach der Installation des Sicherheitsupdates MS07-17 geklagt hatten. Das Sicherheitsupdate selbst soll aber nicht nachgebessert werden.

Microsoft hat eingeräumt, dass das noch vor dem Patch-Day im April außerplanmäßig veröffentlichte Sicherheitsupdate MS07-17 bei einigen Anwendern Nebenwirkungen gezeigt habe. Microsoft hatte Anfang April mit diesem Sicherheitsupdate die so genannte ANI-Lücke geschlossen.

Bereits einen Tag nach der Veröffentlichung des Sicherheitsupdates war dieser Knowledge-Base-Eintrag erschienen, indem ein Problem dokumentiert wurde, dass nach der Installation des MS07-17 unter Windows XP SP2 im Zusammenhang mit den Realtek HD Audio Control Panel auftrat. Diese Anwendung wollte nicht mehr starten.

Nun hat Microsoft diesen Eintrag aktualisiert und um neue Anwendungen ergänzt, die ebenfalls von dem Problem betroffen sind.

0 Kommentare zu diesem Artikel
118456