113508

MS stellt Windows Mobile 2003 Second Edition vor

25.03.2004 | 11:22 Uhr |

Microsoft hat bei der Mobile Developer Conference 2004 das Betriebssystem Windows Mobile 2003 Second Edition vorgestellt. Mit dem "Mobile2Market-Contest" hat der Software-Konzern zudem einen Entwicklerwettbewerb gestartet.

Microsoft hat bei der Mobile Developer Conference 2004 das Betriebssystem Windows Mobile 2003 Second Edition vorgestellt, berichtet unsere Schwesterpublikation Tecchannel . Mit dem "Mobile2Market-Contest" hat der Software-Konzern zudem einen Entwicklerwettbewerb gestartet.

Die ausgelobten 100.000 US-Dollar für den Wettbewerb teilen sich vier Gewinner, die Entwicklungen in den Bereichen Smartphone und Pocket-PC vorweisen können. Microsoft will darüber hinaus bei der Kommerzialisierung der Sieger-Produkte helfen.

Die Neuauflage von Windows Mobile 2003 bringt als herausragende Neuerung die Unterstützung für den automatischen Wechsel zwischen Landscape- und Portrait-Modus auf dem Display mit. Zudem sind quadratische Bildschirmauflösungen möglich. Angaben zur Verfügbarkeit fehlen bislang. Entwickler finden hier einige Starthilfen zur Second Edition.

Bill Gates kündigte bei der Entwicklerkonferenz auch den Microsoft Speech Server 2004 an. Der Server soll Webfunktionen, Sprachtechnologie und Telefonie unter einem Dach vereinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
113508