71632

MS legt Pflicht-Icons für Windows XP fest

09.08.2001 | 14:33 Uhr |

Microsoft hat die Microsoft-Icons benannt, die PC-Hersteller in Windows XP auf dem Desktop platzieren müssen, wenn sie sich dazu entscheiden, überhaupt Icons auf selbigem anzeigen zu lassen.

Microsoft hat die Microsoft-Icons benannt, die PC-Hersteller in Windows XP auf dem Desktop platzieren müssen, wenn sie sich dazu entscheiden, überhaupt Icons auf selbigem anzeigen zu lassen.

Wie bereits berichtet, bevorzugt Microsoft eigentlich einen "sauberen" Desktop, auf dem den Anwender beim ersten Start von Windows XP lediglich das Icon des Papierkorbs begrüßt. Nach Ankündigungen von PC-Herstellern weitere Icons platzieren zu wollen, wie beispielsweise die von AOL, hatte Microsoft mit Protest reagiert.

Jetzt hat Microsoft nach einem Bericht des amerikanischen Nachrichtendienstes "Cnet" die Icons festgelegt, die die PC-Hersteller auf dem Desktop anbringen müssen, wenn sie sich dazu entscheiden, überhaupt Icons zu platzieren.

Als Reaktion auf AOL hatte Microsoft bereits letzte Woche angekündigt, dass neben dem AOL-Icon auch eine Icon für den MSN Explorer platziert werden muss. Zusätzlich fordert Microsoft nun auch, dass ein Icon für den Internet Explorer 6 sowie den Windows Media Player auf dem Desktop anzeigt werden muss. Dies gab der Microsoft-Sprecher Vivek Varma bekannt.

Als Alternative zu den beiden Browser-Icons für den Internet Explorer 6 und den MSN Explorer können die PC-Hersteller auch lediglich ein Icon für den Internet-Zugang zum Microsoft Network (MSN) wählen.

Für eine neue Debatte dürfte vor allem das Icon für den Windows Media Player sorgen. Schon in der Vergangenheit hatten Kritiker Microsoft vorgeworfen, mit dem kostenlosen Player die Konkurrenz unterdrücken zu wollen. In diesem Zusammenhang wurde den Redmondern auch vorgeworfen, mit unlauteren Mitteln für die Verbreitung des Windows Media Players zu sorgen.

Bei der Verkaufsversion hält Microsoft weiterhin an der "leeren Desktop"-Strategie fest. Ein frisch installiertes Windows XP wird keine weiteren Icons neben dem Papierkorb auf dem Desktop anzeigen.

PC-WELT Special: Windows XP RC 1 - Die neuen Features im Detail

Microsoft fordert: Wenn AOL-Icon, dann auch MSN-Icon (PC-WELT Online, 31.07.2001)

AOL Werbefeldzug in Windows XP geplant (PC-WELT Online, 25.07.2001)

Windows XP: Balmer geschockt (PC-WELT, 30.07.2001)

Microsoft will pünktlichen XP-Start (PC-WELT Online, 26.07.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
71632