139824

MS kauft Softwarefirma Groove Networks

Microsoft übernimmt die US-Softwarefirma Groove Networks und holt sich damit auch Unternehmensgründer und "Lotus Notes"-Erfinder Ray Ozzie ins Haus.

Microsoft übernimmt die US-Softwarefirma Groove Networks und holt sich damit auch Unternehmensgründer und "Lotus Notes"-Erfinder Ray Ozzie ins Haus. Microsoft nannte am Donnerstag keinen Kaufpreis. Groove bietet "Kollaborations-Software" an, mit deren Hilfe an verschiedenen Standorten arbeitende Teams genau so eng zusammenarbeiten können als befänden sie sich am gleichen Platz.

Ozzie hatte die bei IBM angesiedelten "Lotus Notes" geschaffen. Er soll ein Chef-Techniker bei Microsoft werden. In dieser Funktion wird er dem Verwaltungsratsvorsitzenden und Chef-Softwarearchitekten Bill Gates direkt unterstellt. Seine Zuständigkeitsbereiche werden Unternehmenskommunikations- und entsprechende Infrastruktur-Plattformen sein. Ozzie werde auch seine Arbeit mit dem Groove-Team fortsetzen.

Groove war 1997 gegründet worden. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Beverly (Bundesstaat Massachusetts) und beschäftigt knapp 200 Mitarbeiter. Microsoft stärkt damit vor allem seine Office-Software-Produkte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
139824