246931

MS-Prozess: Zeuge will modulares Windows vorführen

08.05.2002 | 10:58 Uhr |

Richterin Colleen Kollar Kotelly hat zwei weitere Zeugen der Anklage im Microsoft-Prozess zugelassen. Einer davon, Softwarespezialist James Bach, will zeigen, dass eine abgespeckte Windows-Version möglich ist. Nach Angaben der Anklage wird die Demonstration per Video vorgeführt. James Bach hat das um Middleware wie Browser und Media Player erleichterte Windows auf Basis von Windows XP Embedded konstruiert.

Richterin Colleen Kollar Kotelly hat zwei weitere Zeugen der Anklage im Microsoft-Prozess zugelassen. Einer davon, Softwarespezialist James Bach, will zeigen, dass eine abgespeckte Windows-Version möglich ist. Dies geht aus einem Bericht unserer Schwesterpublikation Tecchannel hervor.

Nach Angaben der Anklage wird die Demonstration per Video vorgeführt. James Bach hat das um Middleware wie Browser und Media Player erleichterte Windows auf Basis von Windows XP Embedded konstruiert. Die neun gegen Microsoft klagenden Staaten, versuchen zu beweisen, dass ein abgespecktes Windows möglich ist, ja, dass Microsoft eine solche abgespeckte Version mit Windows Embedded bereits anbietet.

Bei seiner Vernehmung hatte Microsoft-Gründer Bill Gates ausgesagt, dass Windows XP Embedded zwar ohne Middleware auskomme, den Forderungen der Anklage nach einem voll funktionsfähigen Windows aber nicht entspreche. Beispielsweise fehle der für die Installation von Software benötigte Installer.

Ein modulares Windows ist eine der Hauptforderungen der Anklage. Microsoft hat sich im bisherigen Verlauf des Prozesses vehement gegen diese Forderung gewehrt und damit gedroht, sein Betriebssystem vom Markt zu nehmen. Wie schon in der Vergangenheit argumentiert Microsoft auch im laufenden Prozess damit, dass Middleware wie Internet Explorer und Media Player tief im System verwurzelt seien. Ein voll funktionsfähiges Windows sei zum Beispiel ohne die Browser-Technologie nicht möglich.

Der zweite Zeuge der Anklage, Professor Andrew Appel, hat bereits ausgesagt, wird aber erneut vernommen. Der Professor, der sich unter anderem mit dem Source Code von Windows beschäftigt hat, soll den Begriff Middleware definieren.

Ballmer erscheint nicht vor Gericht (PC-WELT Online, 06.05.2002)

Bill Gates: Modulares Windows doch möglich? (PC-WELT Online, 06..05.2002)

Bill Gates: Zweiter Tag im Gerichtssaal (PC-WELT Online, 24.04.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
246931