27702

Drei Versionen von 150 bis 500 Dollar

25.09.2007 | 12:13 Uhr |

Microsoft hat die US-Preise für Office 2008 für Mac bekannt gegeben.

Microsoft Office 2008 für MacOS X wird am 15. Januar 2008 in den USA vorgestellt. Im Laufe des ersten Quartals 2008 will Microsoft das neue Office für Mac dann auch in den übrigen wichtigen Märkten ausliefern.

MS Office 2008 für Mac wird es in drei Versionen geben:

Als Office 2008 mit Word, Excel und Powerpoint inklusive vollem Exchange- und Automator-Support wechselt es für 399,95 Dollar den Besitzer (239,95 Dollar kostet das Upgrade).

Als Home and Student Edition ohne Exchange- und Automator-Support (letzteres ist ein Workflow-Tool für Mac), aber mit dem Mailclient Entourage beinhaltet es drei Einzelplatzlizenzen für den nichtkommerziellen Einsatz und kostet 149,95 Dollar.

Die Special Media Edition umfasst das komplette Office und beinhaltet zusätzlich noch Expression Media . Dafür werden dann stolze 499,95 Dollar fällig. Das Upgrade kostet 299,95 Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
27702