50182

MS-Mitbegründer Paul Allen stellt Mini-PC "FlipStart" vor

19.02.2004 | 11:58 Uhr |

Vulcan Inc, von MS-Mitbegründer Paul Allen gegründet, hat auf der DEMO 2004 in Scottsdale (Arizona) ein Gerät namens "FlipStart" vorgestellt. Es soll die Power von Desktop Computing zu Anwendern bringen - in einem Form-Faktor, der problemlos überall hin mitgenommen werden kann. Ein Mini-PC also.

Vulcan Inc , von MS-Mitbegründer Paul Allen gegründet, hat auf der DEMO 2004 in Scottsdale (Arizona) ein Gerät namens "FlipStart" vorgestellt. Es soll die Power von Desktop Computing zu Anwendern bringen - in einem Form-Faktor, der problemlos überall hin mitgenommen werden kann. Ein Mini-PC also.

Dementsprechend misst der Winzling nur 148 x 101 x 26 Millimeter und bring gerade einmal 450 Gramm auf die Waage. Der Anspruch "Desktop Computing" soll dabei durch Windows XP realisiert werden.

Hardwareseitig kommen im Flipstart eine 1-Gigahertz-CPU, 256 Megabyte RAM, 30-Gigabyte-Festplatte und ein Grafikchip mit acht Megabyte Speicher zum Einsatz. Die Grafikausgabe erfolgt über ein 5.6-Zoll Display (1024 x 600) in HDTV-Qualität.

Eingehackt werden die Daten über ein QWERTY-Keyboard.

0 Kommentare zu diesem Artikel
50182